Berichte 2020

Wir senden Euch liebe Grüße, Familie L. und Julia (9.6.2020)


Sehr geehrte Frau Berger, die Gemeinde Ebergassing hat Ihre E-Mail bezüglich Sasa (ehemaliger Besitzer Herr Paul A.) an mich weitergeleitet. Sasha lebt nun sein rund 5 Jahren bei meinem Mann und mir. Es geht ihr dem Alter entsprechend ganz gut. Ich habe sie von Herrn Ackerl bereits mit einer schweren Diabetes übernommen, so dass sie mittlerweile leider blind ist. Sie lebt hier aber trotzdem glücklich in einem Haus mit Garten und zwei Katzen und hat ein zu Hause gefunden, in dem Sie als kleine Prinzessin behandelt wird. Anbei übermittle ich Ihnen ein paar Bilder von ihr.

Freundliche Grüsse, Katrin (4.6.2020)


Alina geht’s supi mit ihrem Freund Balu und Katzenfreundin Sissi ! Auch mit den Schafbabys versteht sie sich super.

lg. Sandra (23.5.2020)


Hallo Nadja, es geht Romeo noch sehr gut, liebt das Wandern und das Wasser,

lg. Marianne (22.5.2020)



Hallo Frau Berger danke für ihre Interesse hier ein Foto von dem Jungspund,

lg. Johann (20.5.2020)


Liebe Nadja, wie geht es dir? Knut wird immer „weniger“….und es belastet mich sehr sehr sehr, dass ich nichts ändern kann. Er hat Lipome überall…ein großes am Arm, das wir nicht beseitigen können…..und er hat den Stuhlgang auch nicht mehr im Griff..(kackt uns immer in die Wohnung- nach dem Gassi…- ist nicht schlimm..!.)..wie geht es seinem Bruder und wie geht es dir?

Lg. Ester (30.4.2020)


Danke dem geht’s sehr gut, liegt glücklich zusammen gerollt auf der Couch, ihm ist wohl etwas kalt weil er frisch beim Frisör war.

Lg. Nina (29.4.2020)


Hallo liebe Nadja, wie schön von Dir zu hören.
Ja viel Zeit ist ins Land gegangen. Caspa war mein alter Hund und den musste ich schweren Herzen einschläfern lassen da er 16,5Jahre alt wurde, er war bis zum Schluss großartig. Paula und ich waren sehr lange sehr traurig. Sven, mein Mann, war eher erleichtert da er Paula in sein Herz geschlossen hatte, Caspa war schwierig😊.Jetzt haben wir drei Kinder und Paula ist jetzt schon 15,5 Jahre alt. Sie ist soooooo ein großartiger Hund, dass ich mir keinen weiteren anderen Hund je vorstellen könnte. Oft gab es Momente wo ich mir viele Sorgen um sie gemacht habe, aber vor drei Jahren musste sie ihr Auge entnommen kriegen da sie so einen starken Augen Druck hatte. Aber das hat sie auch grosartig geschafft und heute, außer ein paar altersbedingten Dingen hat sie eigentlich ein gutes Leben. Die drei Kinder lieben sie, Sven und ich können uns keinen süßeren und tolleren Hund vorstellen. Ich hoffe euch geht es gut?

Liebe Grüße Annabell (21.4.2020)


Hallo! Ihm geht es sehr gut, danke der Nachfrage! Mittlerweile ist er zwar schon recht grau geworden aber er liebt es nach wie vor große Runden spazieren zu gehen und vor allem das Ballspielen. Inzwischen habe ich auch eine einjährige Tochter mit der er auch super gut zu recht kommt.

Lg. Daniela (25.4.2020)


Also Bessy geht es hervorragend (zum Glück!!!!) Außer dass sie schlecht sieht, hört ( da bin ich mir manchmal nicht sicher, ob sie nur so tut) und undicht ist. Aber das ist normal in dem Alter, erfreut sie sich jeden Tag. Sie spielt und tollt herum, jagt immer noch Katzen um mit ihnen zu spielen. Ich hoffe, dass es ihr noch lange so gut geht.

Lg. Elisabeth (13.3.2020)


Hallo, ja danke sehr gut geht’s meinem Mädchen. Wird ja heuer schon 15 Jahre. Aber alles in Ordnung . Curly hat immer Appetit. Da muss ich immer aufpassen das es nicht zu viel wird. Dünn ist mein Mädchen eh nicht ggg na hoffe echt sie bleibt noch lange an meiner Seite.

Lg. Brigitte (11.3.2020)


Hallo Nadja,
Lady geht es sehr gut, man merkt ihr natürlich ihre fast 15 Jahre schon an, aber so ist sie fit. Ich bin froh das sie echt noch so fit und agil ist. 2018 würde sie ja operiert und ihre komplette Gebärmutter entfernt, aber das hat ihr gsd nichts ausgemacht. Wir haben einen tollen Tierarzt, der super mit Senioren kann.

Lg. Sonja (11.3.2020)


Hallo! Ari ist jetzt wirklich schon eine alte Dame. Sie hört fast nichts mehr und sieht auch schon sehr schlecht. Ansonsten ist sie aber fit. Nächste Woche werden wir eine Blutuntersuchung machen lassen und wenn alles passt, werden ihre Zähne wieder schön gemacht. Ich habe vor fast 2 Jahren meine Tochter bekommen und der ganze Rummel ist ihr zu viel geworden- gerade bei einem Kleinkind, das den ganzen Tag herumläuft, hat sie keine Ruhe gefunden, auch wenn meine Tochter eigentlich nicht zu Ari geht. Es hat schon gereicht für sie, dass sie die Lage nicht mehr richtig einschätzen konnte durch ihre schlechten Augen und Ohren. Jetzt wohnt sie bei meinen Eltern und ist glücklich. Wir holen sie aber noch täglich für Spaziergänge ab. So passt es für uns alle.