Unsere Tiere

Diese Tiere leben auf unserem Hof und werden nicht vermittelt!

 

Unsere Tiere

[img src=https://www.vereinquadrupedes.at/wp-content/flagallery/unsere-tiere/thumbs/thumbs_dukeaugust201000.jpg]950Duke
[img src=https://www.vereinquadrupedes.at/wp-content/flagallery/unsere-tiere/thumbs/thumbs_img_20180104_152857_001_cover.jpg]220Ronja
[img src=https://www.vereinquadrupedes.at/wp-content/flagallery/unsere-tiere/thumbs/thumbs_img_20180223_115636_086.jpg]220Kira
[img src=https://www.vereinquadrupedes.at/wp-content/flagallery/unsere-tiere/thumbs/thumbs_img_20180213_142321.jpg]190Richie
[img src=https://www.vereinquadrupedes.at/wp-content/flagallery/unsere-tiere/thumbs/thumbs_img_20180120_131325.jpg]150Dora und Ronja
[img src=https://www.vereinquadrupedes.at/wp-content/flagallery/unsere-tiere/thumbs/thumbs_img_20180213_141130.jpg]140Kira und Estella
[img src=https://www.vereinquadrupedes.at/wp-content/flagallery/unsere-tiere/thumbs/thumbs_img_20180106_130130.jpg]130
[img src=https://www.vereinquadrupedes.at/wp-content/flagallery/unsere-tiere/thumbs/thumbs_img_20180223_120334_641.jpg]120Lara und Elliot
[img src=https://www.vereinquadrupedes.at/wp-content/flagallery/unsere-tiere/thumbs/thumbs_img_20180310_103515.jpg]110Selma und Snoopy
[img src=https://www.vereinquadrupedes.at/wp-content/flagallery/unsere-tiere/thumbs/thumbs_img_20180217_123122.jpg]100Rosie und Snoopy
[img src=https://www.vereinquadrupedes.at/wp-content/flagallery/unsere-tiere/thumbs/thumbs_mila2017.jpg]110Mila
[img src=https://www.vereinquadrupedes.at/wp-content/flagallery/unsere-tiere/thumbs/thumbs_duke12-10-06p1010025.jpg]270Duke
[img src=https://www.vereinquadrupedes.at/wp-content/flagallery/unsere-tiere/thumbs/thumbs_img_20171025_112532.jpg]470Estella und Arno
[img src=https://www.vereinquadrupedes.at/wp-content/flagallery/unsere-tiere/thumbs/thumbs_img_20170902_124123.jpg]520Lara und Feli
[img src=https://www.vereinquadrupedes.at/wp-content/flagallery/unsere-tiere/thumbs/thumbs_img_20171026_152118.jpg]220Richie
[img src=https://www.vereinquadrupedes.at/wp-content/flagallery/unsere-tiere/thumbs/thumbs_imgp0592.jpg]260Feli und Micky
[img src=https://www.vereinquadrupedes.at/wp-content/flagallery/unsere-tiere/thumbs/thumbs_img_20171020_155150.jpg]250Lara, Lilly und Selma
[img src=https://www.vereinquadrupedes.at/wp-content/flagallery/unsere-tiere/thumbs/thumbs_img_20171016_211238_431.jpg]220Elliot und Lilly
[img src=https://www.vereinquadrupedes.at/wp-content/flagallery/unsere-tiere/thumbs/thumbs_15-11-201201.jpg]190Feli
[img src=https://www.vereinquadrupedes.at/wp-content/flagallery/unsere-tiere/thumbs/thumbs_img_20170903_124203.jpg]420Sophie, Snoopy, Lumi
[img src=https://www.vereinquadrupedes.at/wp-content/flagallery/unsere-tiere/thumbs/thumbs_img_20170818_132418.jpg]160Dora
[img src=https://www.vereinquadrupedes.at/wp-content/flagallery/unsere-tiere/thumbs/thumbs_img_20170903_124307.jpg]340Lara
[img src=https://www.vereinquadrupedes.at/wp-content/flagallery/unsere-tiere/thumbs/thumbs_dscn0521.jpg]570Duke
[img src=https://www.vereinquadrupedes.at/wp-content/flagallery/unsere-tiere/thumbs/thumbs_img_20170604_114236.jpg]540Lilly
[img src=https://www.vereinquadrupedes.at/wp-content/flagallery/unsere-tiere/thumbs/thumbs_imgp0615.jpg]380Lady
[img src=https://www.vereinquadrupedes.at/wp-content/flagallery/unsere-tiere/thumbs/thumbs_img_20170605_163930.jpg]390Coco
[img src=https://www.vereinquadrupedes.at/wp-content/flagallery/unsere-tiere/thumbs/thumbs_img_20170430_123344.jpg]430Lilly und Lara
[img src=https://www.vereinquadrupedes.at/wp-content/flagallery/unsere-tiere/thumbs/thumbs_dscn0077_0.jpg]150Lady
[img src=https://www.vereinquadrupedes.at/wp-content/flagallery/unsere-tiere/thumbs/thumbs_img_20170604_124325.jpg]440Snoopy
[img src=https://www.vereinquadrupedes.at/wp-content/flagallery/unsere-tiere/thumbs/thumbs_img_20170219_135052.jpg]440Dora
[img src=https://www.vereinquadrupedes.at/wp-content/flagallery/unsere-tiere/thumbs/thumbs_imgp0748.jpg]640Lara
[img src=https://www.vereinquadrupedes.at/wp-content/flagallery/unsere-tiere/thumbs/thumbs_dscn0544.jpg]590Lilly, Coco, Snoopy, Lumi
[img src=https://www.vereinquadrupedes.at/wp-content/flagallery/unsere-tiere/thumbs/thumbs_dscn0537.jpg]870Lilly und Estella
[img src=https://www.vereinquadrupedes.at/wp-content/flagallery/unsere-tiere/thumbs/thumbs_dscn0445.jpg]440Arno und Coco
[img src=https://www.vereinquadrupedes.at/wp-content/flagallery/unsere-tiere/thumbs/thumbs_dscn0543.jpg]500Sophie und Dora
[img src=https://www.vereinquadrupedes.at/wp-content/flagallery/unsere-tiere/thumbs/thumbs_dscn0551.jpg]440Feli und Snoopy
[img src=https://www.vereinquadrupedes.at/wp-content/flagallery/unsere-tiere/thumbs/thumbs_dscn0531.jpg]450Feli und Lilly
[img src=https://www.vereinquadrupedes.at/wp-content/flagallery/unsere-tiere/thumbs/thumbs_imgp0723.jpg]430Lumi und Lady
[img src=https://www.vereinquadrupedes.at/wp-content/flagallery/unsere-tiere/thumbs/thumbs_imgp0726.jpg]480Estella, Elliot, Bella
[img src=https://www.vereinquadrupedes.at/wp-content/flagallery/unsere-tiere/thumbs/thumbs_imgp0719.jpg]380Snoopy, Micky, Lara, Feli
[img src=https://www.vereinquadrupedes.at/wp-content/flagallery/unsere-tiere/thumbs/thumbs_imgp0707.jpg]380Selma
[img src=https://www.vereinquadrupedes.at/wp-content/flagallery/unsere-tiere/thumbs/thumbs_dscn0001.jpg]440Silvo
[img src=https://www.vereinquadrupedes.at/wp-content/flagallery/unsere-tiere/thumbs/thumbs_dscn0323.jpg]820Elliot und Feli
[img src=https://www.vereinquadrupedes.at/wp-content/flagallery/unsere-tiere/thumbs/thumbs_dscn0283.jpg]640Duke und Selma
[img src=https://www.vereinquadrupedes.at/wp-content/flagallery/unsere-tiere/thumbs/thumbs_dscn0287.jpg]600Feli und Snoopy
[img src=https://www.vereinquadrupedes.at/wp-content/flagallery/unsere-tiere/thumbs/thumbs_file0007.jpg]690Dora, Lilly und Duke
[img src=https://www.vereinquadrupedes.at/wp-content/flagallery/unsere-tiere/thumbs/thumbs_dscn0244.jpg]54021.2.2016
[img src=https://www.vereinquadrupedes.at/wp-content/flagallery/unsere-tiere/thumbs/thumbs_dscn0196.jpg]500Lilly und Maexchen
[img src=https://www.vereinquadrupedes.at/wp-content/flagallery/unsere-tiere/thumbs/thumbs_dscn0243.jpg]610Arno
[img src=https://www.vereinquadrupedes.at/wp-content/flagallery/unsere-tiere/thumbs/thumbs_dscn0238.jpg]570Billy
[img src=https://www.vereinquadrupedes.at/wp-content/flagallery/unsere-tiere/thumbs/thumbs_dscn2037.jpg]600Arno und Lizzy
[img src=https://www.vereinquadrupedes.at/wp-content/flagallery/unsere-tiere/thumbs/thumbs_file0039.jpg]750Billy
[img src=https://www.vereinquadrupedes.at/wp-content/flagallery/unsere-tiere/thumbs/thumbs_p1010013.jpg]560Silvo
[img src=https://www.vereinquadrupedes.at/wp-content/flagallery/unsere-tiere/thumbs/thumbs_dscn0081.jpg]660Selma
[img src=https://www.vereinquadrupedes.at/wp-content/flagallery/unsere-tiere/thumbs/thumbs_dscn0037.jpg]650Snoopy und Lizzy
[img src=https://www.vereinquadrupedes.at/wp-content/flagallery/unsere-tiere/thumbs/thumbs_dscn1990.jpg]530Snoopy und Lizzy
[img src=https://www.vereinquadrupedes.at/wp-content/flagallery/unsere-tiere/thumbs/thumbs_dscn0079.jpg]640Micky und Elliot
[img src=https://www.vereinquadrupedes.at/wp-content/flagallery/unsere-tiere/thumbs/thumbs_dscn0077.jpg]550Lady
[img src=https://www.vereinquadrupedes.at/wp-content/flagallery/unsere-tiere/thumbs/thumbs_dscn0042.jpg]520Selma
[img src=https://www.vereinquadrupedes.at/wp-content/flagallery/unsere-tiere/thumbs/thumbs_dscn2019.jpg]580Lilly und Mausi
[img src=https://www.vereinquadrupedes.at/wp-content/flagallery/unsere-tiere/thumbs/thumbs_dscn2023.jpg]730Elliot
[img src=https://www.vereinquadrupedes.at/wp-content/flagallery/unsere-tiere/thumbs/thumbs_dscn1994.jpg]670Lizzy und Lilly
[img src=https://www.vereinquadrupedes.at/wp-content/flagallery/unsere-tiere/thumbs/thumbs_dscn1894.jpg]1190Ritchy
[img src=https://www.vereinquadrupedes.at/wp-content/flagallery/unsere-tiere/thumbs/thumbs_dscn1905.jpg]830Micky, Lilly, Feli
[img src=https://www.vereinquadrupedes.at/wp-content/flagallery/unsere-tiere/thumbs/thumbs_dscn1906.jpg]700Sophie
[img src=https://www.vereinquadrupedes.at/wp-content/flagallery/unsere-tiere/thumbs/thumbs_dscn1907.jpg]710Arno
[img src=https://www.vereinquadrupedes.at/wp-content/flagallery/unsere-tiere/thumbs/thumbs_file0047.jpg]810Wir wollen rein- Nancy, Sophie, Mausi
[img src=https://www.vereinquadrupedes.at/wp-content/flagallery/unsere-tiere/thumbs/thumbs_dscn2678.jpg]1240Snoopy
[img src=https://www.vereinquadrupedes.at/wp-content/flagallery/unsere-tiere/thumbs/thumbs_dscn2676.jpg]1130Feli
[img src=https://www.vereinquadrupedes.at/wp-content/flagallery/unsere-tiere/thumbs/thumbs_dscn2651.jpg]1190Katzenfuetterung
[img src=https://www.vereinquadrupedes.at/wp-content/flagallery/unsere-tiere/thumbs/thumbs_dscn2650.jpg]1010Arno
[img src=https://www.vereinquadrupedes.at/wp-content/flagallery/unsere-tiere/thumbs/thumbs_dscn2340.jpg]1130Mila
[img src=https://www.vereinquadrupedes.at/wp-content/flagallery/unsere-tiere/thumbs/thumbs_dscn2323.jpg]1110Arno
[img src=https://www.vereinquadrupedes.at/wp-content/flagallery/unsere-tiere/thumbs/thumbs_10-5-201320.jpg]970im Schatten
[img src=https://www.vereinquadrupedes.at/wp-content/flagallery/unsere-tiere/thumbs/thumbs_10-5-201318.jpg]880Lumi und Lily
[img src=https://www.vereinquadrupedes.at/wp-content/flagallery/unsere-tiere/thumbs/thumbs_10-5-201323.jpg]900Entspannung
[img src=https://www.vereinquadrupedes.at/wp-content/flagallery/unsere-tiere/thumbs/thumbs_10-5-201306.jpg]970Snoopy und Lady
[img src=https://www.vereinquadrupedes.at/wp-content/flagallery/unsere-tiere/thumbs/thumbs_dscn2083.jpg]980Feli, Dora, Snoopy, Lily und Tilly
[img src=https://www.vereinquadrupedes.at/wp-content/flagallery/unsere-tiere/thumbs/thumbs_dscn2082.jpg]880Feli, Dora und Snoopy
[img src=https://www.vereinquadrupedes.at/wp-content/flagallery/unsere-tiere/thumbs/thumbs_dscn2080.jpg]920Micky und Duke
[img src=https://www.vereinquadrupedes.at/wp-content/flagallery/unsere-tiere/thumbs/thumbs_229853_439571099412219_1044754606_n.jpg]1030Besuch Kathi, Tina und Claudia
[img src=https://www.vereinquadrupedes.at/wp-content/flagallery/unsere-tiere/thumbs/thumbs_253149_439568259412503_1933541020_n.jpg]910Besuch Kathi, Tina und Claudia
[img src=https://www.vereinquadrupedes.at/wp-content/flagallery/unsere-tiere/thumbs/thumbs_377506_439569599412369_1401938888_n.jpg]910Besuch Kathi, Tina und Claudia
[img src=https://www.vereinquadrupedes.at/wp-content/flagallery/unsere-tiere/thumbs/thumbs_420381_439568036079192_1851262966_n.jpg]880Besuch Kathi, Tina und Claudia
[img src=https://www.vereinquadrupedes.at/wp-content/flagallery/unsere-tiere/thumbs/thumbs_548769_439569959412333_1124613581_n.jpg]860Besuch Kathi, Tina und Claudia
[img src=https://www.vereinquadrupedes.at/wp-content/flagallery/unsere-tiere/thumbs/thumbs_602270_439568166079179_956291430_n.jpg]830Besuch Kathi, Tina und Claudia
[img src=https://www.vereinquadrupedes.at/wp-content/flagallery/unsere-tiere/thumbs/thumbs_190225_439570256078970_1105457955_n.jpg]820Besuch Kathi, Tina und Claudia
[img src=https://www.vereinquadrupedes.at/wp-content/flagallery/unsere-tiere/thumbs/thumbs_189180_439571649412164_706803378_n.jpg]800Dora
[img src=https://www.vereinquadrupedes.at/wp-content/flagallery/unsere-tiere/thumbs/thumbs_230954_439570026078993_761170917_n.jpg]890Snoopy
[img src=https://www.vereinquadrupedes.at/wp-content/flagallery/unsere-tiere/thumbs/thumbs_389405_439569789412350_1320399630_n.jpg]950Silvo
[img src=https://www.vereinquadrupedes.at/wp-content/flagallery/unsere-tiere/thumbs/thumbs_46541_439568926079103_1161082517_n.jpg]1010Lady
[img src=https://www.vereinquadrupedes.at/wp-content/flagallery/unsere-tiere/thumbs/thumbs_548819_439571966078799_928911505_n.jpg]880Lady und Mäxchen
[img src=https://www.vereinquadrupedes.at/wp-content/flagallery/unsere-tiere/thumbs/thumbs_61129_439570496078946_718804756_n.jpg]830Feli
[img src=https://www.vereinquadrupedes.at/wp-content/flagallery/unsere-tiere/thumbs/thumbs_30-9-201200.jpg]760Dora, Micky, Umka
[img src=https://www.vereinquadrupedes.at/wp-content/flagallery/unsere-tiere/thumbs/thumbs_30-9-201215.jpg]780Biene, Umka, Feli
[img src=https://www.vereinquadrupedes.at/wp-content/flagallery/unsere-tiere/thumbs/thumbs_12-9-201207.jpg]730Snoopy und Feli
[img src=https://www.vereinquadrupedes.at/wp-content/flagallery/unsere-tiere/thumbs/thumbs_dscn1440.jpg]800Lumi
[img src=https://www.vereinquadrupedes.at/wp-content/flagallery/unsere-tiere/thumbs/thumbs_img_0861.jpg]780Fotoshooting am 27.6.2012
von Martina Veit
[img src=https://www.vereinquadrupedes.at/wp-content/flagallery/unsere-tiere/thumbs/thumbs_dscn1409.jpg]770Duke und Lizzy
[img src=https://www.vereinquadrupedes.at/wp-content/flagallery/unsere-tiere/thumbs/thumbs_dscn1249.jpg]780Sonne geniessen
[img src=https://www.vereinquadrupedes.at/wp-content/flagallery/unsere-tiere/thumbs/thumbs_13-4-2011p1010001.jpg]800Ritchy
[img src=https://www.vereinquadrupedes.at/wp-content/flagallery/unsere-tiere/thumbs/thumbs_dscn1242.jpg]730Silvo
[img src=https://www.vereinquadrupedes.at/wp-content/flagallery/unsere-tiere/thumbs/thumbs_cimg9554.jpg]690Dora und Lizzy
[img src=https://www.vereinquadrupedes.at/wp-content/flagallery/unsere-tiere/thumbs/thumbs_cimg9549.jpg]720Mausi
[img src=https://www.vereinquadrupedes.at/wp-content/flagallery/unsere-tiere/thumbs/thumbs_dscn0926.jpg]810Snoopy
[img src=https://www.vereinquadrupedes.at/wp-content/flagallery/unsere-tiere/thumbs/thumbs_cimg9472.jpg]870Mila
[img src=https://www.vereinquadrupedes.at/wp-content/flagallery/unsere-tiere/thumbs/thumbs_cimg9396.jpg]700Snoopy und Mausi
[img src=https://www.vereinquadrupedes.at/wp-content/flagallery/unsere-tiere/thumbs/thumbs_5-5-201100_0.jpg]670Leckerlis fressen
[img src=https://www.vereinquadrupedes.at/wp-content/flagallery/unsere-tiere/thumbs/thumbs_imgp0029.jpg]690Coco und Mausi
[img src=https://www.vereinquadrupedes.at/wp-content/flagallery/unsere-tiere/thumbs/thumbs_18-4-201112_0.jpg]680im Garten
[img src=https://www.vereinquadrupedes.at/wp-content/flagallery/unsere-tiere/thumbs/thumbs_18-4-201122_0.jpg]720Snoopy, Dora und Leno
[img src=https://www.vereinquadrupedes.at/wp-content/flagallery/unsere-tiere/thumbs/thumbs_31-3-201101.jpg]710Ruhepause
[img src=https://www.vereinquadrupedes.at/wp-content/flagallery/unsere-tiere/thumbs/thumbs_31-3-201100.jpg]730Ruhepause
[img src=https://www.vereinquadrupedes.at/wp-content/flagallery/unsere-tiere/thumbs/thumbs_p31-3-201112.jpg]810Dora
[img src=https://www.vereinquadrupedes.at/wp-content/flagallery/unsere-tiere/thumbs/thumbs_5-3-201105.jpg]790Dora
[img src=https://www.vereinquadrupedes.at/wp-content/flagallery/unsere-tiere/thumbs/thumbs_4-3-201104.jpg]740Micky
[img src=https://www.vereinquadrupedes.at/wp-content/flagallery/unsere-tiere/thumbs/thumbs_15-1-201110.jpg]710Katzenfütterung
[img src=https://www.vereinquadrupedes.at/wp-content/flagallery/unsere-tiere/thumbs/thumbs_09-09-201002.jpg]710Lady
[img src=https://www.vereinquadrupedes.at/wp-content/flagallery/unsere-tiere/thumbs/thumbs_23-08-201051.jpg]710Hundespiel
[img src=https://www.vereinquadrupedes.at/wp-content/flagallery/unsere-tiere/thumbs/thumbs_10-10-201021.jpg]750Besuch
[img src=https://www.vereinquadrupedes.at/wp-content/flagallery/unsere-tiere/thumbs/thumbs_mit-duke-und-stella.jpg]820Duke mit Patin
[img src=https://www.vereinquadrupedes.at/wp-content/flagallery/unsere-tiere/thumbs/thumbs_lady-mit-patin.jpg]720Lady mit Patin
[img src=https://www.vereinquadrupedes.at/wp-content/flagallery/unsere-tiere/thumbs/thumbs_besuch-schneider1.jpg]740Besuch
[img src=https://www.vereinquadrupedes.at/wp-content/flagallery/unsere-tiere/thumbs/thumbs_besuch-schneider.jpg]700Besuch
[img src=https://www.vereinquadrupedes.at/wp-content/flagallery/unsere-tiere/thumbs/thumbs_coco-und-mausi1.jpg]750Coco und Mausi
[img src=https://www.vereinquadrupedes.at/wp-content/flagallery/unsere-tiere/thumbs/thumbs_zirkushund-biene.jpg]860Zirkushund Biene
[img src=https://www.vereinquadrupedes.at/wp-content/flagallery/unsere-tiere/thumbs/thumbs_hundecouch.jpg]810Hunde- und Katzencouch
[img src=https://www.vereinquadrupedes.at/wp-content/flagallery/unsere-tiere/thumbs/thumbs_mausidsc0069.jpg]730Besuch Kuehtreiber
[img src=https://www.vereinquadrupedes.at/wp-content/flagallery/unsere-tiere/thumbs/thumbs_dsc04414.jpg]710Besuch Michaela
[img src=https://www.vereinquadrupedes.at/wp-content/flagallery/unsere-tiere/thumbs/thumbs_so-liebe-hunde.jpg]720Besuch Meindlhumer
[img src=https://www.vereinquadrupedes.at/wp-content/flagallery/unsere-tiere/thumbs/thumbs_13-10-06p1010045.jpg]690Oktober 2006
[img src=https://www.vereinquadrupedes.at/wp-content/flagallery/unsere-tiere/thumbs/thumbs_besuchkuhtreiberdsc0057.jpg]690Besuch Kuehtreiber
[img src=https://www.vereinquadrupedes.at/wp-content/flagallery/unsere-tiere/thumbs/thumbs_cocototdscn0195.jpg]610Oje, Coco tot
[img src=https://www.vereinquadrupedes.at/wp-content/flagallery/unsere-tiere/thumbs/thumbs_dukep1010014.jpg]700Duke
[img src=https://www.vereinquadrupedes.at/wp-content/flagallery/unsere-tiere/thumbs/thumbs_coco-am-katzensessel2.jpg]670Coco
[img src=https://www.vereinquadrupedes.at/wp-content/flagallery/unsere-tiere/thumbs/thumbs_rasselbande3.jpg]630Rasselbande
[img src=https://www.vereinquadrupedes.at/wp-content/flagallery/unsere-tiere/thumbs/thumbs_schlafplatzp1010002.jpg]710Weihnachtsspende 2007
[img src=https://www.vereinquadrupedes.at/wp-content/flagallery/unsere-tiere/thumbs/thumbs_silvop1010026.jpg]830Silvo

 

Gnadenhoftiere

Patenschaften

[img src=https://www.vereinquadrupedes.at/wp-content/flagallery/patenschaften/thumbs/thumbs_img_20180407_140814.jpg]140DAISY
ca. 21.6.2006 geboren, kam am 6.4.2018 aus Rumänien zu uns.<br />Sie lebte im gleichen Shelter wie Kira und war laut Aussage der Shelterbetreiberin Kira´s beste Freundin.<br />Als sie bei uns ankam hat sich Kira sehr gefreut sie zu sehen, Daisy war eher zurückhaltend.<br />Aber sie ist genauso liebenswert, freundlich und anhänglich wie Kira und hat sich schnell eingelebt.
[img src=https://www.vereinquadrupedes.at/wp-content/flagallery/patenschaften/thumbs/thumbs_unbenannt_0.jpg]110KIRA
ca. 21.3.2005 geboren, kam am 20.1.2018 aus Rumänien zu uns.<br />Sie war zwar in einem privaten Shelter, dort wurde sie aber zweimal fast totgebissen.<br />Sie ist eine anhängliche und sehr verschmußte Hündin, die sich sofort gut eingefügt hat und sich wohl fühlt.<br />Danke an die Paten!
[img src=https://www.vereinquadrupedes.at/wp-content/flagallery/patenschaften/thumbs/thumbs_unbenannt.jpg]100RONJA
ca. 11/2007 geboren, kam am 3.1.2018 zu uns. <br />Sie wurde von uns im Mai 2008 an ihr Herrchen vermittelt, der leider ins Krankenhaus musste und sich daher nicht mehr um Ronja kümmern kann.<br />Danke an die Paten!
[img src=https://www.vereinquadrupedes.at/wp-content/flagallery/patenschaften/thumbs/thumbs_21768460_1582946101762049_7670849921920362751_n.jpg]100ROSIE
ca. 16.9.2005 geboren, kam am 4.11.2017 gemeinsam mit Trixie aus Ungarn zu uns.<br />Sie lebten beide schon mehrere Jahre in einem Shelter in Ungarn. Nicht einmal einen Namen hatten die kleinen Damen.<br />Sie haben sich sofort wohl gefühlt und geniessen jede Streicheleinheit und das Liegen am Sofa.<br />Danke an die Paten!
[img src=https://www.vereinquadrupedes.at/wp-content/flagallery/patenschaften/thumbs/thumbs_trixie.jpg]90TRIXIE
ca. 3.5.2007 geboren, kam 4.11.2017 gemeinsam mit Rosie aus Ungarn zu uns.<br />Sie lebten beide schon mehrere Jahre in einem Shelter in Ungarn. Nicht einmal einen Namen hatten die kleinen Damen.<br />Sie haben sich sofort wohl gefühlt und geniessen jede Streicheleinheit und das Liegen am Sofa.<br />Danke an die Paten!
[img src=https://www.vereinquadrupedes.at/wp-content/flagallery/patenschaften/thumbs/thumbs_richiepatenschaft.jpg]70RICHIE
ca. Mai 2000 geboren, kam am 21.10.2017 aus Bulgarien zu uns.<br />Sein Herrchen ist verstorben und Richie blieb alleine in der Wohnung zurück. <br />Eine Nachbarin kümmerte sich liebevoll um ihn und durch ein Tierheim vor Ort wurde ein Platz gesucht.<br />Richie hat sich sofort eingelebt, hat sich über die Hundefreunde sehr gefreut und liegt schon ganz entspannt am Sofa und geniesst jede Streicheleinheit.<br />Danke an die Paten!
[img src=https://www.vereinquadrupedes.at/wp-content/flagallery/patenschaften/thumbs/thumbs_dscn0466.jpg]330ESTELLA
ca. 19.4.2010 geboren, kam als Welpe im Mai 2010 zu uns. <br />Sie durfte am 13.8.2010 in ihr neues Zuhause ziehen, kam aber am 21.6.2016 wegen Scheidung zu uns zurück.<br />Da Estella wie ihr Bruder Elliot sehr schüchtern ist und leider auch gerne ausbüchst, bleibt sie bei uns.<br />Danke an die Paten!
[img src=https://www.vereinquadrupedes.at/wp-content/flagallery/patenschaften/thumbs/thumbs_file0012.jpg]420LARA
ca. 20.8.2015 geboren, kam am 31.3.2016 aus der Ukraine zu uns.<br />Sie wurde verletzt von Tierschützern auf der Strasse gefunden.<br />Der Tierarzt musste ihr das Hinterbein amputieren.<br />Danke an die Paten!
[img src=https://www.vereinquadrupedes.at/wp-content/flagallery/patenschaften/thumbs/thumbs_dscn2546.jpg]280LILLY
2.8.2013 geboren, kam am 23.10.2013 zu uns, weil sie nicht mehr gewollt war.<br />Wir hatten sie im Februar 2014 vermittelt jedoch 3 Wochen spaeter zurueck bekommen.<br />Danach haben wir uns entschlossen sie zu behalten.<br />Danke an die Paten!
[img src=https://www.vereinquadrupedes.at/wp-content/flagallery/patenschaften/thumbs/thumbs_dscn2536.jpg]390EMIL
keine Ahnung wie alt er ist. Emil sass im November 2013 ploetzlich im Katzenzimmer und machte es sich gemuetlich. Woher er stammt, wissen wir nicht. Er wurde dann von uns eingefangen und kastriert und seither lebt er bei uns.<br />Danke an die Paten!<br />
[img src=https://www.vereinquadrupedes.at/wp-content/flagallery/patenschaften/thumbs/thumbs_dscn2050.jpg]450BILLY
ca. 1.5.2011 geboren, kam am 15.12.2012 zu uns. <br />Billy wurde von seinen Besitzern nicht mehr gewollt, weil er blind ist. Er landete in einem Tierheim in Bosnien und hatte es dort leider sehr schwer.<br />Er duerfte auch misshandelt worden sein, denn er laesst sich sehr ungern im Bereich des Hintern anfassen. Und manchmal schreckt er aus dem Schlaf auf und knurrt und versucht sich in den Hintern zu beissen.<br />Mittlerweile ist er schon ruhiger geworden, findet sich gut zurecht und geht auch durch die Hundeklappe.<br />Danke an die Paten!<br />
[img src=https://www.vereinquadrupedes.at/wp-content/flagallery/patenschaften/thumbs/thumbs_dscn1802.jpg]340ARNO
ca. 6.3.2011 geboren, kam am 9.10.2012 aus Serbien zu uns. <br />Der kleine Mann ist komplett blind, findet sich aber super zurecht. <br />Er findet sogar durch die Hundeklappe.<br />Nachts schlaeft er am Sofa und geht morgens selbstaendig nach draußen.<br />Danke an die Paten!
[img src=https://www.vereinquadrupedes.at/wp-content/flagallery/patenschaften/thumbs/thumbs_dscn1607.jpg]330FELI
ca. 11.1.2012 geboren, kam am 5.7.2012 gemeinsam mit Umka aus der Ukraine zu uns.<br />Sie wurde von Tierschuetzern auf der Strasse gefunden. Ihr linkes Vorderbein war im unteren Bereich offen und zerfetzt. Der Knochen hat herausgeschaut und war schon ganz weiss.<br />Man hat sie in die Tierklinik gebracht und dort wurde ihr der untere Teil amputiert.<br />Feli ist eine liebe kleine Maus und hat sich gut ins Rudel eingelebt.<br />Da Feli immer wieder Schmerzen im Stumpf hatte, haben wir uns entschlossen, den Rest des Beines zu amputieren.<br />Die OP wurde am 27.7.2012 durchgefuehrt und ist gut verlaufen. <br />Danke an die Paten!
[img src=https://www.vereinquadrupedes.at/wp-content/flagallery/patenschaften/thumbs/thumbs_dscn1440.jpg]320LUMI
ca. 20.6.2009 geboren, kam am 29.6.2012 aus Bosnien zu uns.<br />Sie wurde mit kaputten Bein auf der Strasse gefunden und die Tierschuetzer brachten sie in eine Klinik. Dort konnte man ihr Bein nicht mehr retten und es musste komplett amputiert werden. <br />Slavica und ihr Mann haben sie gesund gepflegt und mussten sie dann leider wieder ins Tierheim bringen.<br />Sie haben sie persoenlich zu mir gebracht.<br />Lumi hat sich sehr gut bei uns eingelebt.<br />Danke an die Paten!
[img src=https://www.vereinquadrupedes.at/wp-content/flagallery/patenschaften/thumbs/thumbs_4-3-201110.jpg]290DORA
ca. 5.12.2010 geboren, kam am 4.3.2011 aus Bosnien zu uns. Sie wurde von Tierschuetzern auf der Strasse gefunden. <br />Offensichtlich wurde sie misshandelt und es fehlen ihr hinten beide Unterschenkel und der Schwanz - siehe Geschichten.<br />Danke an die Paten!
[img src=https://www.vereinquadrupedes.at/wp-content/flagallery/patenschaften/thumbs/thumbs_23-12-2010p1010024.jpg]270SNOOPY
ca. 25.10.2010 geboren, kam am 4.12.2010 zu uns.<br />Er wurde gefunden - vermutlich wegen seinem verkümmerten Vorderbein ausgesetzt.<br />Danke an die Paten!<br />
[img src=https://www.vereinquadrupedes.at/wp-content/flagallery/patenschaften/thumbs/thumbs_elliot121-10-2012.jpg]310ELLIOT
ca. 19.4.2010 geboren, kam gemeinsam mit Mama Elli und seinen 7 Geschwistern zu uns.<br />In all den Jahren hat sich niemand wirklich fuer ihn interssiert, weil er sehr schuechtern und zurueckhaltend ist. <br />Er war einmal kurz zum Probewohnen, jedoch hat es ihm ueberhaupt nicht gefallen - er hat staendig nach mir gesucht.<br />Daher haben wir uns entschlossen, ihn nicht mehr zu vermitteln und er darf bei uns bleiben.<br />Danke an die Paten!
[img src=https://www.vereinquadrupedes.at/wp-content/flagallery/patenschaften/thumbs/thumbs_carla201040.jpg]340CARLA
ca. Mai 2010 geboren, kam gemeinsam mit ihren beiden Geschwistern Cindy und Caesar am 2.10.2010 zu uns. Sie lebten mit ihrer Mutter in einer Siedlung, konnten dort aber nicht bleiben. Eine Anrainerin hat sie eingefangen, kastrieren lassen und brachte sie dann zu uns. Da sie scheu sind, sind sie unvermittelbar.<br />Danke an die Paten!
[img src=https://www.vereinquadrupedes.at/wp-content/flagallery/patenschaften/thumbs/thumbs_casar10-201005_0.jpg]320CAESAR
ca. Mai 2010 geboren, kam gemeinsam mit seinen beiden Schwestern Cindy und Carla am 2.10.2010 zu uns. Sie lebten mit ihrer Mutter in einer Siedlung, konnten dort aber nicht bleiben. Eine Anrainerin hat sie eingefangen, kastrieren lassen und brachte sie dann zu uns. Da sie scheu sind, sind sie unvermittelbar.<br />Danke an die Paten!
[img src=https://www.vereinquadrupedes.at/wp-content/flagallery/patenschaften/thumbs/thumbs_ritchy18-07-201004_0.jpg]590RITCHY
ca. 2004 geboren, kam gemeinsam mit Danny, am 16.07.2010 zu uns.<br />Sie stammen beide urspruenglich aus der Slowakei, wo sie nach Misshandlungen gerettet wurden und dann ihr neues Zuhause in Oesterreich bei ihrem Frauchen gefunden hatten.<br />Ihr Frauchen ist leider verstorben und die beiden Kater, die sehr aneinander haengen, suchten gemeinsam ein neues Zuhause.<br />Sie waren die ersten Bewohner im neuen Katzenzimmer - die ersten Wochen noch hinter Gittern, bis sie sich eingelebt hatten.<br />Als wir das Katzenzimmer aktiviert haben, durften sie ebenfalls umziehen und mittlerweile duerfen sie auch wieder raus.<br />Danke an die Paten!
[img src=https://www.vereinquadrupedes.at/wp-content/flagallery/patenschaften/thumbs/thumbs_micky05.jpg]280MICKY
01.02.2009 geboren, kam am 29.04.2009 zu uns.<br />Am 24.08.2009 war ich mit ihm beim Tierarzt, weil er schon seit mehreren Tagen Schmerzen zeigte und mit den Hinterbeinen durch die Gegend stakste und teilweise richtig schlurfte. Er ging auch ganz steif.<br />Das Roentgen hat leider ergeben, dass Micky auf beiden Seiten schwerste Hueftdysplasie hat.<br />Micky musste nicht operiert werden, da sein Gangbild derzeit gut ist und er keine Schmerzen hat.<br />Er tollt, tobt, spielt und springt wie verrueckt - er schafft es sogar aus dem Stand in den Pick Up zu springen.<br />Fuer Micky hat Frau Michaela RIEDMUELLER die Patenschaft uebernommen.<br />Danke an die Paten!<br /><br />
[img src=https://www.vereinquadrupedes.at/wp-content/flagallery/patenschaften/thumbs/thumbs_lady11.jpg]310LADY
ca. 06/2005 geboren, kam am 09.09.2008 aus Rumaenien zu uns. Sie wurde mit einer Verletzung am Bein gefunden und leider konnte der Tierarzt das Bein nicht mehr retten. Er musste es amputieren.<br />Lady ist ein entzueckende Maus, die sich sofort auf den Ruecken legt, wenn man sie anspricht. Dann laesst sie sich aber mit viel Genuss den Bauch kraulen. Sie fuehlt sich sehr wohl im Rudel und spielt viel und gern. <br />Danke an die Paten!<br /><br />
[img src=https://www.vereinquadrupedes.at/wp-content/flagallery/patenschaften/thumbs/thumbs_dukep1010064.jpg]300DUKE
im Mai 2005 geboren, kommt aus der Tütungsstation auf Lanzarote. Er wurde von der Hundehilfe freigekauft, aufgepäppelt und dann nach Üsterreich auf einen Pflegeplatz ausgeflogen.<br />Duke hat leider ein großes Problem: Er stiehlt und verteidigt dann sein Futter mit Beißattacken und leider hat er dies auf zwei Pflegestellen gemacht und dann landete er im Wiener Tierschutzhaus.<br />Wir haben Duke am 24.06.2006 zu uns geholt und wollten ihn vermitteln - aber durch seine Vorgeschichte ist er unvermittelbar. Es wäre zu gefährlich, sollte er im neuen Zuhause in sein altes Schema zurueckfallen.<br />Er ist ein großer Kuschler und mittlerweile hat er seine Beißattacken gaenzlich eingestellt. Jetzt gibt er seine Beute auch ohne zu zoegern her - natuerlich nur, wenn er etwas Anderes dafuer bekommt - tauschen nennt sich das Spiel!<br />Danke an die Paten!<br /><br />
[img src=https://www.vereinquadrupedes.at/wp-content/flagallery/patenschaften/thumbs/thumbs_mausip1010002.jpg]230MAUSI
im August 2005 geboren, ist am 01.10.2005 zu uns gekommen und hat sich leider am 29.10.2005 das Hinterbein gebrochen. Da der Nagel in ihrem Bein bleiben muss, haben wir beschlossen, dass Mausi bei uns bleiben darf.<br />Am 08.05.2006 waren wir beim Kontrollroentgen und es ist alles gut verheilt. Der Nagel bleibt im Bein, solange er für Mausi keine Behinderung darstellt. <br />Mausi ist eine entzueckende und anhaengliche kleine Lady, die sehr menschenbezogen ist und gerne mit ihrer Freundin Coco kuschelt. Sie ist unser Betthund, schlaeft nachts immer mit Koerperkontakt auf oder neben Roman und mir.<br />Mittlerweile hat sie sich zu einer kleinen Zicke entwickelt, die manchmal ihren Sofaplatz wie ein Loewe verteidigt.<br />Danke an die Paten! <br /><br />
[img src=https://www.vereinquadrupedes.at/wp-content/flagallery/patenschaften/thumbs/thumbs_coco041.jpg]310COCO
im April 2005 geboren, ist Mausi´s beste Freundin, sie war sehr lange in der Vermittlung, es hat sich aber niemand wirklich ernsthaft für diese entzueckende Huendin interessiert. Da Mausi bei uns bleiben darf, haben wir beschlossen, dass auch ihre beste Freundin Coco bei uns bleiben darf. Coco ist seit 19.07.2005 bei uns.<br />Nachdem Frau Koch Coco kennen gelernt hatte, fragte Sie uns ob wir für Coco einen Paten benoetigen und übernahm spontan die Patenschaft für die kleine Zottelmaus.<br />Danke an die Paten!<br /><br />

*

Diese Vierbeiner sind bereits über die Regenbogenbrücke gegangen, sie werden aber immer in unserer Erinnerung bleiben.

Unvergessen

[img src=https://www.vereinquadrupedes.at/wp-content/flagallery/unvergessen/thumbs/thumbs_file0003.jpg]00Mila
ca. 5.1.2009 - 2.7.2018, kam am 14.6.2011 aus Bosnien zu uns. Sie wurde von Jelena auf der Straße in Sarajevo gefunden - siehe auch Geschichten.<br />Mila starb in der Nacht von Sonntag auf Montag. Wir wissen nicht, was passiert ist oder woran sie gestorben ist.<br />Sie hatte Samstag erbrochen und Sonntag nichts gefressen. Sie hat gegen das Erbrechen etwas erhalten und war zwar ruhig aber aufmerksam. Ich habe nocht Huhn und Reis gekocht und wenn sie Montag nichts gefressen hätte, wäre ich sofort zum Tierarzt gefahren. Montag morgen habe ich sie tot auf ihrem Platz gefunden.<br />Mila haben wir natürlich im Garten begraben. RIP Mila
[img src=https://www.vereinquadrupedes.at/wp-content/flagallery/unvergessen/thumbs/thumbs_file0012.jpg]100Selma
ca. 15.6.2003 - 1.6.2018, kam am 25.10.2015 aus Serbien zu uns. Sie lebte dort 10 Jahre lang an einer Tankstelle.<br />Da sie aber schon sehr an Athrose leidet, wurde sie in ein Asyl gebracht.<br />Sie liebte Roman sehr und folgte ihm auf Schritt und Tritt.<br />Seit dem Herbst hatte sie massive Probleme beim Aufstehen und Laufen. <br />In den letzten Tagen ging es alleine überhaupt nicht mehr, sie hat sogar im Liegen gekackt und gepinkelt.<br />Daher haben wir uns schweren Herzens dazu entschlossen sie gehen zu lassen.<br />Sie hat ihr Grab neben Anuk erhalten. RIP Selma
[img src=https://www.vereinquadrupedes.at/wp-content/flagallery/unvergessen/thumbs/thumbs_silvo.jpg]160Silvo
ca.2003 - 12.1.2018, kam am 08.03.2008 zu uns.<br />Silvo hatte die letzten 4 Jahre im Tierheim Bratislava verbracht.<br />Er muss schlimme Erfahrungen mit Menschen gemacht haben, denn am Anfang ließ er sich kaum anfassen. Streicheln und bürsten ging nur, wenn man ihn in eine Ecke drängte, dabei aber jeglichen Blickkontakt vermeidend.<br />Auch Silvo hat sich mittlerweile zu einem selbstbewussten Hund entwickelt, der auch herkommt, wenn man ihn ruft. <br />Bis zum Schluß hat er sich nur von mir angreifen lassen und Fremde waren ihm suspekt.<br />Silvo hatte schon seit Jahren Arthrose in allen Beinen und hat Schmerzmittel bekommen.<br />Seit Herbst hatte er Probleme mit dem Aufstehen und Laufen. Er benötigte manchmal Hilfe beim aufstehen.<br />Seit zwei Tagen konnte er nicht mehr aufstehen und wir haben ihn gehen lassen.<br />Er wurde natürlich im Garten begraben. RIP Silvo<br />
[img src=https://www.vereinquadrupedes.at/wp-content/flagallery/unvergessen/thumbs/thumbs_gismo41.jpg]120Gismo
ca. 1.6.2001 - 3.1.2018, kam im Sommer 2001 als kleiner Welpe zu uns. <br />Er wurde von einer Bekannten neben seinen toten Geschwistern gefunden.<br />Gismo war so quasi mein Hochzeitsgeschenk, den Anfang September haben wir geheiratet!<br />Gismo hat schon seit zwei Jahren Probleme mit der Bauchspeicheldrüse - die wir aber mit den Medikamenten gut im Griff hatten.<br />Leider wurde es im Herbst 2017 schlimmer, wir haben die Dosis erhöht, er hat sich auch einigermaßen erholt. Leider hat er seit einer Woche wieder angefangen sein Futter zu erbrechen und er hatte auch Dauerdurchfall, welchen wir leider nicht mehr in Griff kriegen.<br />Da er immer mehr ab nahm und auch schwächer wurde, haben wir ihn gehen lassen.<br />Er hat sein Grab neben Lizzy erhalten. RIP Gismo!
[img src=https://www.vereinquadrupedes.at/wp-content/flagallery/unvergessen/thumbs/thumbs_cimg9316.jpg]120Sophie
ca. 1.5.2006 - 16.12.2017, kam am 18.12.2008 zu uns. <br />Sie wurde vermutlich ausgesetzt, den sie lief auf der Strasse herum und hatte sich unter einem Auto versteckt.<br />Sophie war anfangs ängstlich und schüchtern, braucht ein wenig Zeit um sich für neue Menschen zu begeistern - das merkt man ihr auch an - sie bellt und keift. Wenn sie mal Vertrauen aufgebaut hat, dann kommt sie sogar Schoßisitzen ;))<br />Sie liegt eigentlich den ganzen Tag am Sofa und schläft - es gibt eigentlich nur zwei Dinge, da wird sie richtig aktiv:<br />Fressen am Morgen und wenn das Herrli heimkommt - da kriegt sie sich vor lauter Freude gar nicht mehr ein.<br />Sophie wurde am 08.02.2010 am linken Knie (Patellaluxation) operiert - siehe Geschichten.<br />Da sich niemand für sie interessierte, blieb sie bei uns.<br />Sie hatte schon zwei Tage nichts mehr gefressen und war Freitag nachmittag plötzlich ganz matt. Beim Tierarzt hat sich leider herausgestellt, dass sie mehrere Tumore hatte, die vermutlich aufgeplatzt sind. Sie bekam sofort eine Bluttransfusion (Elliot hat für sie gespendet) und hat sich auch kurzfristig erholt. Leider wurde es wieder schlimmer und sie wäre innerlich verblutet. Daher haben wir sie Freitag früh erlösen lassen.<br />Sie bekommt ihren Platz im Garten neben Mäxchen. RIP Sophie!
[img src=https://www.vereinquadrupedes.at/wp-content/flagallery/unvergessen/thumbs/thumbs_unbenannt.jpg]90Salem
ca. 2000 - 4.11.2017, kam am 02.03.2008 zu uns.<br />Salem kam gemeinsam mit Balu und Lucky zu uns, da ihre Besitzerin plötzlich eine Katzenhaarallergie (Asthma) bekam.<br />Salem ist der Schmuser unter den drei Katern - hat sich sofort seinen Lieblingsplatz auserkoren - ein Kuschelkörbchen in der Ecke zwischen den beiden Bücherregalen.<br />Salem hat schon seit dem Sommer abgenommen und dann seit 2 Tagen gar nichts mehr gefressen. Wir mussten ihn leider aufgrund von Nierenversagen einschläfern lassen. <br />Auch Salem kriegt sein Grab im Garten. RIP Salem!
[img src=https://www.vereinquadrupedes.at/wp-content/flagallery/unvergessen/thumbs/thumbs_img_20171021_174045.jpg]80Bella
ca. 15.2.2005 - 4.11.2017, kam am 5.9.2007 aus Griechenland zu uns.<br />Sie wurde bereits mit dem Stumpf ihres Hinterbeines auf der Straße gefunden.<br />Wir haben sie dann nachoperieren lassen, weil der Stumpf immer entzündet war. Siehe Geschichten.<br />Bella war anfangs sehr ängstlich, hat sich nur an der Leine ins Haus führen lassen. Fremde waren ihr von anfang an suspekt und erst seit 2011 kommt sie auch bei Besuch und nimmt Leckerlis von Fremden.<br />Bella hatte Ende September einen Schlaganfall (Vestibulärsyndrom), was ihr anfangs natürlich Probleme bereitet hat, da sie den Kopf in die Richtung bog, in der ihr hinten das Bein gefehlt hat. Sie hat sich trotzdem relativ erholt, konnte wieder besser laufen. Nur beim Fressen konnte sie nicht mehr stehen.<br />In der Nacht zum 4.11.2017 hatte sie dann einen zweiten Anfall und sie konnte morgens nicht mehr aufstehen. Auch den Kopf konnte sie kaum heben, daher haben wir uns entschlossen, sie gehen zu lassen.<br />Natürlich hat sie ebenfalls ihr Grab im Garten erhalten. RIP Bella!
[img src=https://www.vereinquadrupedes.at/wp-content/flagallery/unvergessen/thumbs/thumbs_patenschaft.jpg]120Umka
ca. 2.4.2010 - 23.9.2017, kam am 5.7.2012 gemeinsam mit Feli aus der Ukraine zu uns.<br />Umka wurde am 21.4.2011 auf der Strasse gefunden. Teile ihrer Vorderpfoten waren abgefroren und sie kam sofort in eine Tierklinik. Dort wurde sie operiert und kam dann zu einer Tierschützerin, die mehrere Hunde bei sich aufgenommen hat.<br />Leider ist Umka sehr ängstlich und daher verbrachte sie das gesamte letzte Jahr in einem Zwinger.<br />Umka hat leider auch Epilepsie und bekommt morgens und abends ihre Tablette, die sie mittlerweile brav entgegen nimmt.<br />Sie hat sich auch gut eingelebt und lässt sich mittlerweile streicheln und bürsten.<br />Leider wurde auch eine Herzerkrankung festgestellt und wie auch bei Mäxchen war ihre Leber schon verkrebst.<br />Am 23.9. hatte sie einen schweren Anfall, wurde bewußtlos und ist verstorben.<br />Auch Umka fand ihre letzte Ruhestätte im Garten. RIP Umka!
[img src=https://www.vereinquadrupedes.at/wp-content/flagallery/unvergessen/thumbs/thumbs_img_20170627_192643.jpg]80Goofy
ca. 2000 geboren, kam am 22.6.2017 zu uns. <br />Sein Besitzer kam ins Gefängnis und Goofy wurde in einer Garage eingesperrt.<br />Dann kam er auf Pflege in die Steiermark und von dort haben wir ihn übernommen.<br />Der alte Herr hat sich gut eingelebt und geniesst seinen Altersruhesitz.<br />Aufgrund von Altersschwäche und Nierenversagen mussten wir ihn einschläfern lassen.<br />Goofy kriegt sein Grab im Garten. RIP Goofy!
[img src=https://www.vereinquadrupedes.at/wp-content/flagallery/unvergessen/thumbs/thumbs_dscn1461.jpg]80Mäxchen
ca. 2.11.2006 - 24.8.2017, kam am 27.6.2012 aus Nis, Serbien zu uns.<br />Leider hat sich herausgestellt, dass er Epilepsie hatte, sodass er bei uns blieb.<br />Er war ein entzueckender kleiner Mann, der unser Leben bereichert hat.<br />Mäxchen ist heute nacht im Schlaf gestorben. Er war schon seit Tagen sehr krank, durch seine Epilepsie hatte er massive Probleme mit der Leber. Die Leber war leider hochgradig verkrebst und hat auch schon die Magenwände erreicht. Er hat seit Montag nichts mehr gefressen und hat Infusionen und Medikamente bekommen. Es ging ihm gestern besser, aber er hat nichts gefressen und ist heute nacht eingeschlafen und nicht mehr aufgewacht. <br />Er bekommt natuerlich ebenfalls seine letzte Ruhestätte im Garten. RIP Mäxchen!
[img src=https://www.vereinquadrupedes.at/wp-content/flagallery/unvergessen/thumbs/thumbs_img_20170115_200919.jpg]80Minna
ca. 2004 - 8.8.2017, kam gemeinsam mit Heidi und Donna am 26.10.2010 zu uns.<br />Sie waren Streunerkatzen, wurden von einem Anrainer aber gefuettert. Da die Familie gesundheitsbedingt in eine Wohnung ziehen musste, haben sie die 3 Damen zu uns gebracht!<br />Bei Minna mussten wir schon vor Jahren die Ohren kupieren lassen, weil sie Tumore an den Ohren hatte.<br />Dieser Tumor ist im letzten Jahr wieder gewachsen und hat nun auch das rechte Auge erreicht.<br />Da es zusätzlich auch offen war und das Auge bereits Zeichen einer Zerstörung zeigte, haben wir sie gehen lassen.<br />Sie hat neben Heidi ihren letzten Ruheplatz gekriegt. RIP Minna!
[img src=https://www.vereinquadrupedes.at/wp-content/flagallery/unvergessen/thumbs/thumbs_img_20170621_101828.jpg]80Anuk
ca. 18.4.2004 - 10.7.2017, kam am 25.2.2017 aus Rumänien.<br />Er hat sein ganzes Leben an der Kette gelebt, wurde dann ins Tierheim abgeschoben.<br />Er ist schrecklich dünn, kann kaum laufen und musste gescherrt werden, weil er schrecklich verfilzt war.<br />Mittlerweile hat er sich schon eingelebt und geht auch gerne in den Garten.<br />Leider war die Zeit bei uns fuer Anuk kurz, er hatte einen kleinen "Schlaganfall". Seither konnte er nicht mehr richtig laufen, zum Schluss konnte er nicht einmal mehr fürs Fressen stehen und hat im Liegen sein Geschäft verrichtet.<br />Das war der Zeitpunkt ihn gehen zu lassen.<br />Anuk hat seine letzte Ruhestätte im Garten gefunden. RIP Anuk!
[img src=https://www.vereinquadrupedes.at/wp-content/flagallery/unvergessen/thumbs/thumbs_dscn1062.jpg]80Lizzy
ca. April 2005 - 22.4.2017, wurde auf der Straße gefunden. Lizzy kam am 16.02.2006 als Vermittlungskatze zu uns.<br />Lizzy durfte, da Gismo seine Freundin Snoopy verloren hat, bei uns bleiben.<br />Lizzy ist eine sehr verschmuste, anhaengliche und liebe Katze, die sich auch unter den Hunden wohl fuehlt.<br />Sie hatte einen Tumor an der Lunge und nachdem <br />es ihr gestern auch nach einer Sauerstoffbehandlung nicht besser ging, haben wir sie gehen lassen.<br />Lizzy liegt nun neben Akim und Sammy im Garten. RIP süsse Maus!
[img src=https://www.vereinquadrupedes.at/wp-content/flagallery/unvergessen/thumbs/thumbs_heidi.jpg]70Heidi
ca. 2002 - 10.4.2017, kam gemeinsam mit Donna und Minna am 26.10.2010 zu uns.<br />Sie waren Streunerkatzen, wurden von einem Anrainer aber gefuettert. Da die Familie gesundheitsbedingt in eine Wohnung ziehen musste, haben sie die 3 Damen zu uns gebracht!<br />Heidi hatte schon länger Probleme mit der Schilddrüse, dies hatten wir jedoch mit Tabletten im Griff.<br />Da sie am Wochenende nichts mehr gefressen hat, waren wir heute mit ihr beim Tierarzt. Leider hatte sie totales Nierenversagen und wir haben sie gehen lassen.<br />Auch Heidi hat ihr Grab im Garten erhalten.<br />RIP Heidi!
[img src=https://www.vereinquadrupedes.at/wp-content/flagallery/unvergessen/thumbs/thumbs_dscn0235.jpg]60Marta
ca. 15.5.2001 - 27.3.2017, kam am 14.2.2016 aus Serbien zu uns.<br />Marta hatte früher Besitzer, diese gaben sie aber mit 10 Jahren im Asyl ab.<br />Marta ist blind, aber findet sich bereits gut zurecht.<br />Sie geniesst auch jede Streicheleinheit.<br />Sie hatte schon über eine Woche Probleme beim fressen, war sogar stationär bei meiner Tierärztin, die sogar eine Endoskopie der Speiseröhre gemacht hat. Ihre Blutwerte waren alle okay, aber sie hatte Schmerzen beim Fressen und hat das Futter meistens wieder rausgewürgt. Wir haben es auch mit Flüssignahrung probiert, aber sie ist immer dünner geworden. Sie wollte auch nicht mehr spazieren gehen, hat den ganzen Tag geschlafen. Nachdem sie heute morgen ihr Futter wieder erbrochen hat und beim Fressen vor Schmerzen aufgejault hat, haben wir sie gehen lassen. <br />Marta hat natürlich ihr Grab im Garten bekommen.<br />RIP Marta!
[img src=https://www.vereinquadrupedes.at/wp-content/flagallery/unvergessen/thumbs/thumbs_pepples48.jpg]60Pepples
ca. 4/2005 - 25.11.2016, <br />Pepples haben wir aus Nitra adoptiert. <br />Sie hatte Krebs und wir mussten sie einschläfern lassen.<br />Pepples hat ihre letzte Ruhestätte im Garten erhalten.<br />RIP Süsse, wir werden Dich nie vergessen.
[img src=https://www.vereinquadrupedes.at/wp-content/flagallery/unvergessen/thumbs/thumbs_imgp0595.jpg]60Edith
ca. Oktober 2000 - 22.9.2016, kam am 7.8.2016 vom Tierquartier Wien zu uns. Sie wurde aus einem Messiehaushalt rausgeholt.<br />Edith hat Morbus Cushing und eine Fistel in der Mundhöhle. <br />Sie hat sich gut eingelebt, erkundet den Garten und liegt am liebsten am Sofa.<br />Leider mussten wir sie, aufgrund akutem Nierenversagen einschläfern lassen.<br />RIP kleine Edith!
[img src=https://www.vereinquadrupedes.at/wp-content/flagallery/unvergessen/thumbs/thumbs_dscn0168.jpg]80Susi
ca. 1997 - 16.7.2016, kam am 15.11.2014 zu uns, weil ihr Herrchen verstorben ist.<br />Sie hat sich gut eingelebt und mag die anderen Katzen.<br />Sie hat auch schon die Katzenklappe ausprobiert - kommt aber sofort wenn man sie ruft.<br />Am 16.7.2016 am Nachmittag hatte sie plötzlich Krampanfälle und ich bin sofort zum TA gefahren.<br />Leider mussten wir sie einschläfern, da sie vermutlich einen Hirninfarkt hatte.<br />Auch Susi findet im Garten ihre letzte Ruhe.
[img src=https://www.vereinquadrupedes.at/wp-content/flagallery/unvergessen/thumbs/thumbs_dscn2819.jpg]50Sammy
ca. 10/2004 - 7.6.2016<br />Sammy haben wir im Januar 2005 als Welpe adoptiert. Sie kam aus einer ungarischen Tötung.<br />Im Mai 2016 wurde ein Tumor in ihrem Brustkorb diagnostiziert, der leider nicht mehr operabel war.<br />Wir haben sie am 7.6.2016 gehen lassen.<br />Maus, wir werden Dich nie vergessen und nun schläfst Du neben Akim. RIP Sammy!
[img src=https://www.vereinquadrupedes.at/wp-content/flagallery/unvergessen/thumbs/thumbs_dscn1976.jpg]100Muzi
ca. 2010 - 17.12.2015, kam am 13.3.2015 zu uns.<br />Sie ist ein Dreibeinchen, kommt aber super zurecht.<br />Sie hat sich gut eingelebt, geht auch schon ins Freie, kommt aber sofort, wenn ich zum fuettern rufe.<br />Ich habe sie am Nachmittag tot im Katzenzimmer gefunden.<br />Was passiert ist, weiß ich leider nicht - sie hatte keine äußeren Verletzungen.<br />Sie wurde natuerlich im Garten begraben. RIP Muzi!
[img src=https://www.vereinquadrupedes.at/wp-content/flagallery/unvergessen/thumbs/thumbs_dscn1900.jpg]90Moschi
ca. 1996 - 19.9.2015, kam am 22.8.2013 zu uns. <br />Ihr Frauchen kam ins Pflegeheim und wird dieses vermutlich nicht mehr verlassen.<br />Moschi hat sich gut eingelebt, sie schläft viel, frisst aber brav.<br />Moschi ist in der Nacht eingeschlafen und nicht mehr aufgewacht!<br />Auch Moschi kriegt natürlich ihr Grab im Garten. RIP Moschi!
[img src=https://www.vereinquadrupedes.at/wp-content/flagallery/unvergessen/thumbs/thumbs_dscn2732.jpg]80Mushu
ca. 2002 - 19.7.2015, kam am 9.3.2013 aus Rumänien zu uns. Er wurde dort von einer jungen Tierschützerin gefunden, als er auf der Strasse herumirrte.<br />Ihr Bruder Mihai fuhr ihn extra nach Österreich, damit er gut bei uns ankommt.<br />Mushu ist blind, hat sich gut eingelebt unf findet sich sehr gut zurecht.<br />Anfang Juli bekam er plötzlich Durchfall - wir konnten ihn aber durch Infusionen und Antibiotika wieder stabilisieren. Er hat brav gefressen und getrunken und auch der Stuhl wurde wieder fest.<br />Von Freitag auf Samstag hatte er plötzlich wieder Durchfall und er bekam wieder Infusionen und Antibiotika.<br />Er ist aber am Sonntag Abend gestorben.<br />Mushu wurde im Garten begraben. RIP Mushu!
[img src=https://www.vereinquadrupedes.at/wp-content/flagallery/unvergessen/thumbs/thumbs_file0048.jpg]100Nancy
ca. 30.6.2003 - 14.7.2015, kam am 29.4.2014 zu uns. Nancys Herrchen ist verstorben.<br />Sie hatte eine verdickte Niere (bösartiger Tumor) und wir wollten sie operieren lassen, was aber leider nicht mehr möglich war.<br />Eine Entfernung war nicht mehr möglich, da die zweite Niere bereits angegriffen war und sie hätte vermutlich bald die Tätigkeit eingestellt.<br />Daher haben wir uns entschlossen, sie nicht mehr aus der Narkose aufwachen zu lassen.<br />Nancy hat natürlich auch ihr Grab im Garten. RIP Nancy!
[img src=https://www.vereinquadrupedes.at/wp-content/flagallery/unvergessen/thumbs/thumbs_p1010016.jpg]150Lucky
ca. 2001 - 27.4.2015, kam am 02.03.2008 zu uns.<br />Lucky kam gemeinsam mit Balu und Salem zu uns, da ihre Besitzerin plötzlich eine Katzenhaarallergie (Asthma) bekam.<br />Lucky ist ein freundlicher Kerl - den die neue Katzenverwandtschaft und auch die Hunde nicht sonderlich aufregen. <br />Er war ein grosser Schmuser und kam sofort, wenn man ihn rief.<br />Lucky hatte die letzten Jahre immer wieder Probleme mit starkem Schnupfen aufgrund einer Immunschwaeche. <br />Im Herbst mussten wir ihn schon einmal mit Cortison behandeln, da er plötzlich aus der Nase geblutet hat.<br />Er hat auch im letzten halben Jahr stark abgenommen, obwohl er brav gefressen hat.<br />Als er wieder aus der Nase zu bluten begann, haben wir uns entschlossen, in einschläfern zu lassen.<br />Auch Lucky wird im Garten begraben. RIP Lucky!
[img src=https://www.vereinquadrupedes.at/wp-content/flagallery/unvergessen/thumbs/thumbs_28-1-201404.jpg]110Carlos
Oktober 2010 - Mitte April 2015, kam am 4.11.2010 zu uns. Er war ein Streunerkater, der an dem Platz, wo er gefangen wurde, nicht mehr gewollt war.<br />Er hat sich sehr schnell bei uns eingelebt, war anhaenglich und sehr verschmust.<br />Er kam immer sofort, wenn man ihn rief.<br />Seit Mitte April kommt er nicht mehr nach Hause - was passiert ist, wissen wir leider nicht!<br /><br />
[img src=https://www.vereinquadrupedes.at/wp-content/flagallery/unvergessen/thumbs/thumbs_29-2-201202.jpg]170Floh
ca. 1999 - 18.4.2015, kam am 29.7.2011 zu uns, weil er sein Zuhause aufgrund von Umzug verloren hatte.<br />Es hat ein Weilchen gedauert, bis er sich eingelebt hat - die ersten paar Naechte hat er durchgebellt. Aber mittlerweile hat er sich beruhigt und schlaeft brav. Roman mag er besonders gerne - er wird auf Schritt und Tritt verfolgt und wenn er ihn begruesst, wird er wieder zum Dauerbeller.<br />Bevor er zu uns kam, wurde er noch am linken Bein operiert, weil er einen Tumor hatte.<br />Leider ist dieser Tumor wieder nachgewachsen und seit er bei uns ist, wurde er zweimal operiert.<br />Seit Januar 2015 ist der Tumor wieder gewachsen und da er nun aufgebrochen ist und Floh offensichtlich auch Schmerzen hatte, haben wir ihn einschläfern lassen.<br />Natuerlich hat auch er sein letztes Zuhause im Garten gefunden. RIP Floh!
[img src=https://www.vereinquadrupedes.at/wp-content/flagallery/unvergessen/thumbs/thumbs_dscn1031.jpg]150Minka
ca. 2007 - 21.2.2015, sie wurde von Tierschuetzern eingefangen, kastriert und anschließend zu uns gebracht. Sie kam mit ihrer Schwester Minki zu uns, leider ist Minki nach ein paar Monaten abgewandert und nicht mehr aufgetaucht.<br />Sie ist anfangs sehr schuechtern gewesen, mittlerweile kommt sie aber brav zum Fressen, wenn ich sie rufe.<br />Minka konnte plötzlich ihre Vorderpfoten nicht mehr verwenden und ich brachte sie am 16.2.2015 zu meiner Tieraerztin. Sie war bis 21.2.2015 stationaer behandelt. Offensichtlich hatte sie einen Tumor an der Wirbelsaeule, der eine Laehmung der vorderen Beine veranlasste. Da Minka scheu ist, ist einer laengerfristige Behandlung nicht moeglich. Sie regt sich jedesmal sehr auf, wenn sie angegriffen wird. Daher haben wir uns schweren Herzens entschlossen, sie gehen zu lassen. Auch Minka kriegt ihre letzte Ruhestätte im Garten. RIP Minka!
[img src=https://www.vereinquadrupedes.at/wp-content/flagallery/unvergessen/thumbs/thumbs_luna6-7-2011cimg9463.jpg]210Luna
3.4.2000 - 8.11.2014. Luna kam am 14.6.2011 aus Wien zu uns. Ihr Herrchen hat sie gebracht, weil er sich nicht mehr um sie kuemmern kann und ihr Frauchen verstorben war.<br />Sie hatte sich schnell gut eingelebt und wohnte in der Küche - dort hatte sie ihre Ruhe vor den anderen Hunden. Sie war immer recht zickig gegenüber den anderen Hunden.<br />Seit Mitte Oktober 2014 ging es ihr nicht mehr so gut, sie frass schlecht, hat erbrochen und auch immer wieder Durchfall gehabt.<br />Nach einer stationären Behandlung bei meiner Tieraerztin ging es ihr wieder besser.<br />Am 6.11.2014 ging es ihr wieder schlecht, sie frass nichts mehr und hatte wieder Durchfall. Sie bekam wieder zwei Tage lang Infusion, frass aber nichts mehr.<br />Daher habe ich mich entschlossen sie am 8.11.2014 gehen zu lassen. RIP Luna!<br />
[img src=https://www.vereinquadrupedes.at/wp-content/flagallery/unvergessen/thumbs/thumbs_553652_439568742745788_20138565_n.jpg]320Oldy
ca. 1998 - 12.8.2014. Oldy kam im Jaenner 2006 aus dem Tierheim Bratislava zu uns.<br />Wir wollten ihn vermitteln, jedoch fand sich niemand fuer den alten Herrn.<br />Zum Schluss ging es ihm schon sehr schlecht - er bekam schon laengere Zeit Schmerzmittel. <br />Am Wochenende wollte er nicht mehr aufstehen und auch nichts mehr fressen, daher habe ich ihn am 12.8.2014 einschläfern lassen. RIP Oldy!
[img src=https://www.vereinquadrupedes.at/wp-content/flagallery/unvergessen/thumbs/thumbs_527442_439571322745530_126991205_n.jpg]290Akim von der Hornsburg
16.1.2000 - 16.5.2014. Akim kam als Welpe mit 9 Wochen zu uns. Er wurde von Roman zum Polizeidiensthund ausgebildet und war Sprengmittelsuchhund bei der Wiener Polizei. <br />Akim starb am 16.5.2014 um 22.30 Uhr, nachdem es ihm 2 Tage nicht besonders gut ging. Er konnt nicht mehr aufstehen, hat nichts gefressen und schlief dann einfach ein. <br />Er hat natürlich seine letzte Ruhestätte im Garten bekommen. RIP Akim!
[img src=https://www.vereinquadrupedes.at/wp-content/flagallery/unvergessen/thumbs/thumbs_24-11-201002.jpg]280Donna
ca. 2000 - 2.5.2014, kam gemeinsam mit Heidi und Minna am 26.10.2010 zu uns.<br />Sie waren Streunerkatzen, wurden von einem Anrainer aber gefuettert. Da die Familie gesundheitsbedingt in eine Wohnung ziehen musste, haben sie die 3 Damen zu uns gebracht!<br />Donna hatte seit ca. 6 Monate mehrere Tumore bekommen, die leider nicht operabel waren. Eine zeitlang haben wir eine Misteltherapie gemacht, die hat aber leider nicht geholfen.<br />Da zwei der Tumore aufgeplatzt waren, habe ich sie am 2.5.2014 einschlaefern lassen. Sie ist friedlich eingeschlafen. Donna hat ihr Grab im Garten erhalten. RIP Donna!
[img src=https://www.vereinquadrupedes.at/wp-content/flagallery/unvergessen/thumbs/thumbs_21-8-201306.jpg]300Mimi
ca. 1998 - 1.5.2014, kam am 15.12.2012 gemeinsam mit Gabi zu uns. <br />Ihr Frauchen hat Krebs und ist in der Zwischenzeit auch verstorben.<br />Sie hat leider seit 2 Tagen nicht mehr gefressen und wurde immer schwaecher. <br />Sie ist in der Nacht friedlich im Schlaf gestorben.
[img src=https://www.vereinquadrupedes.at/wp-content/flagallery/unvergessen/thumbs/thumbs_p1010021.jpg]270Butzi
ca. 2005 geboren, kam im April 2007 zu uns. Sie wurde zurückgelassen, weil sie nicht stubenrein war, wenn sie nicht raus konnte.<br />Butzi kommt seit dem Fruehjahr nicht mehr nach Hause, was passiert ist, wissen wir leider nicht!
[img src=https://www.vereinquadrupedes.at/wp-content/flagallery/unvergessen/thumbs/thumbs_dscn2553.jpg]270Cindy
ca. Mai 2010-28.1.2014, kam gemeinsam mit ihren beiden Geschwistern Caesar und Carla am 2.10.2010 zu uns. Sie lebten mit ihrer Mutter in einer Siedlung, konnten dort aber nicht bleiben. Eine Anrainerin hat sie eingefangen, kastrieren lassen und brachte sie dann zu uns. Da sie scheu sind, sind sie unvermittelbar.<br />Cindy ist leider nierenkrank und braucht Spezialfutter und Medizin. Diese hat sie anfangs brav gefressen, leider hat sie es aber nicht geschafft.<br />Wir mussten sie am 28.1.2014 einschlaefern. <br />
[img src=https://www.vereinquadrupedes.at/wp-content/flagallery/unvergessen/thumbs/thumbs_21-8-201303.jpg]270Gabi
ca. 1998-31.10.2013, kam am 15.12.2012 gemeinsam mit Mimi zu uns. <br />Ihr Frauchen hat Krebs und ist in der Zwischenzeit auch verstorben.<br />Gabi hat in den letzten Wochen sehr abgenommen und war schon sehr schwach und hat viel geschlafen.<br />Sie ist in der Nacht friedlich im Schlaf gestorben.
[img src=https://www.vereinquadrupedes.at/wp-content/flagallery/unvergessen/thumbs/thumbs_19-12-201215.jpg]290Finn
ca. 2004 geboren, kam am 19.11.2012 zu uns. <br />Sein Frauchen war gestorben.<br />Leider kommt Finn seit dem Sommer nicht mehr nach Hause. Was passiert ist, kann ich leider nicht sagen.
[img src=https://www.vereinquadrupedes.at/wp-content/flagallery/unvergessen/thumbs/thumbs_dscn2244.jpg]310Slepi
ca. 2007 - 15.9.2013, kam am 29.4.2013 aus Bulgarien zu uns. Anna und Ivan vom TSV Sharko haben ihn selber zu uns gebracht.<br />Als er zu uns kam, hatte er schlechte Nierenwerte, die haben sich aber gebessert.<br />Im Sommer hat sich dann herausgestellt, dass er schwere Atemprobleme hat. Er hat schlimm gekeucht, daher bekam er Medikamente und wir mussten jeden Tag inhalieren. Das hat er brav gemacht.<br />Anfang September habe ich ihn uebersehen und unabsichtlich getreten. Dabei habe ich ihm den Oberschenkel seines rechten Hinterbeines gebrochen. Er wurde am 12.9.2013 operiert und hat die OP gut ueberstanden.<br />Er hat am Samstag noch brav sein Huehnchen gefressen. <br />Am Sonntag morgen lag er tot in seinem Korb. <br />RIP lieber Slepi, es tut mir so leid, dass Du nur so kurz bei uns warst!<br />
[img src=https://www.vereinquadrupedes.at/wp-content/flagallery/unvergessen/thumbs/thumbs_dscn1793.jpg]260Felix
ca. April 2007 - 14.12.2012, sass Mitte September 2007 vor unserem Gartentor.<br />Er war der beste Freund von Petzi und Gismo. <br />Er ist am 13.12.2012 abends noch im Haus gewesen, als er Freitag morgen nicht zum Fruehstueck kam, habe ich ihn ueberall gesucht und gerufen. Leider ist er nicht mehr nach Hause gekommen.
[img src=https://www.vereinquadrupedes.at/wp-content/flagallery/unvergessen/thumbs/thumbs_cimg9363.jpg]260Cleo
ca. 2000 - 12.12.2012, uebernahmen wir im April 2007. Sie war eine zutrauliche und freundliche Katze.<br />Cleo hat sich gut an die Hunde gewoehnt und blieb im Katzenzimmer, wenn die Hunde nachschauen ob alles okay ist.<br />Wir mussten sie aufgrund Nierenversagens einschlaefern lassen.<br />
[img src=https://www.vereinquadrupedes.at/wp-content/flagallery/unvergessen/thumbs/thumbs_30-9-201216.jpg]260Johnny
ca. 1998 - 9.11.2012, kam am 6.9.2012 zu uns.<br />Johnny´s Geschichte ist sehr traurig. Er sass 4 Tage neben seinem toten Herrchen, ohne Futter und Wasser, bis die Polizei die Tuer aufbrach und ihn fand.<br />Der Polizist, der bei dem Einsatz anwesend war, ist ein guter Freund und Unterstuetzer unseres Vereins. Er hat mich angerufen und gefragt, ob wir den alten Herrn eventuell noch aufnehmen koennen. <br />Natuerlich haben wir uns dazu entschlossen, sonst waere er in ein Tierheim gekommen - was ja doppelt schlimm gewesen waere.<br />So kam Johnny am 6.9.2012 gegen 21 Uhr bei uns an. Er hat mit Luna in der Kueche geschlafen, nachdem er noch ein wenig gefressen hat. Er hat zwar ein paar Mal gebellt und in die Kueche gekackt, aber am naechsten morgen hat er schon seine ersten Runden im Garten unter den anderen Hunden gedreht. Er hat keine Probleme mit den anderen Hunden, egal ob groß oder klein.<br />Er freut sich ueber jeden Kontakt und die Maedels haben es ihm angetan.<br />Er hat keine Zaehne mehr und seine Augen sind trueb, aber ansonsten duerfte er, laut seiner alten Tieraerztin, gesund sein.<br />Wir mussten Johnny operieren lassen, weil seine Zaehne komplett unter Eiter waren. Und da sein Unterkiefer sehr schlaff ist, muss ich ihn mit einer Spritze fuettern.<br />Leider mussten wir Johnny am 9.11.2012 einschlaefern lassen, weil er in den letzten Tagen kaum etwas gefressen hat. Es hat ihm immer mehr Muehe gekostet, zu fressen. Er wurde immer duenner und war auch nicht mehr so fit!
[img src=https://www.vereinquadrupedes.at/wp-content/flagallery/unvergessen/thumbs/thumbs_cimg9577.jpg]250Danny
ca. 2004 - 22.9.2012, kam gemeinsam mit Ritchy, am 16.07.2010 zu uns.<br />Sie stammen beide urspruenglich aus der Slowakei, wo sie nach Misshandlungen gerettet wurden und dann ihr neues Zuhause in Oesterreich bei ihrem Frauchen gefunden hatten.<br />Ihr Frauchen ist leider verstorben und die beiden Kater, die sehr aneinander haengen, suchten gemeinsam ein neues Zuhause.<br />Sie waren die ersten Bewohner im neuen Katzenzimmer - die ersten Wochen noch hinter Gittern, bis sie sich eingelebt hatten. <br />Danny wurde leider von einem Auto getoetet.
[img src=https://www.vereinquadrupedes.at/wp-content/flagallery/unvergessen/thumbs/thumbs_futterp1010002.jpg]250Baghira
ca. 2000 - August 2012.<br />Baghira haben wir im April 2007 uebernommen.<br />Er kommt nicht mehr nach Hause, wir vermuten, dass er gestorben ist.
[img src=https://www.vereinquadrupedes.at/wp-content/flagallery/unvergessen/thumbs/thumbs_p1010004.jpg]270Tina
ca. 2001 - August 2012, kam gemeinsam mit Nati am 22.11.2008 zu uns.<br />Tina kommt nicht mehr nach Hause - wir vermuten, dass sie gestorben ist.
[img src=https://www.vereinquadrupedes.at/wp-content/flagallery/unvergessen/thumbs/thumbs_26-05-201004.jpg]220Sonny
ca. 2000 - 25.7.2012, kam am 15.05.2010 aus dem Tierauffanglager Zagreb zu uns.<br />Sonny sieht schon schlecht, hoert schlecht und hatte Prostataprobleme, das wurde durch die Kastration behoben.Er hat sich gut eingelebt, laeuft mit den anderen Hunden im Garten mit und wenn wir Balli spielen ist er live dabei und freut sich.<br />Er schlaeft untertags meistens in der Garage oder in der Werkstatt, geht aber abends brav in die Futterkueche zum schlafen. <br />Wenn ein neuer Hund kommt, dann freut er sich und begrueßt ihn begeistert - auch Besuch mag er sehr und laesst sich kraulen und streicheln.<br />Sonny duerfte bereits mehrere Schlaganfaelle gehabt haben, von denen er sich immer wieder erholte.<br />Doch der letzte duerfte schwerer gewesen sein. Er konnte nicht mehr gerade laufen, hielt den Kopf immer schief und war immer sehr schnell erschoepft. <br />Am 25.7.2012 lag er morgens im Hof, ich dachte schon, er sei gestorben. <br />Aber er lebte noch, konnte aber alleine nicht mehr aufstehen und laufen. Daher habe ich ihn in seine Schlafkiste in die Futterkueche getragen und dort wurde er vom Tierarzt eingeschlaefert.
[img src=https://www.vereinquadrupedes.at/wp-content/flagallery/unvergessen/thumbs/thumbs_pontop1010021.jpg]240Ponto
ca. 1994 - 9.7.2012 <br />Ponto kam gemeinsam mit Nelson am 05.03.2010 aus dem Wiener Tierschutzhaus zu uns. Sie wurden dort abgegeben, weil ihr Frauchen ins Krankenhaus kam und vermutlich nicht mehr in der Lage ist, fuer die beiden alten Herren zu sorgen.<br />Sie sind beide leider schon ein wenig kraenklich, benoetigen Herztabletten. Nelson geht auch schon ein wenig schwer und hat Probleme mit seinen Hueften und den Hinterbeinen, dafuer bekommt er Schmerzmittel.<br />Beide sind ruhige, freundliche und nette Hunde - schlafen die meiste Zeit im Windfang oder in der Futterkueche.<br />Ponto ist mittlerweile ganz blind, er orientiert sich nach Geruch - vor allem wenn es Futter gibt. Er ist sehr verfressen. Er liegt den ganzen Tag in der Futterkueche und schlaeft - Roman meint, er wird sicherlich 20 Jahre alt, weil er die restlichen Jahre verschlafen wird.<br />Wenn Besuch kommt, dann sind sie sofort da und wollen gestreichelt werden - Ponto setzt sich meistens dann neben dem Besuch hin und gibt Pfote, sobald man aufhoert ihn zu streicheln.<br />Ponto hatte am 8.7.2012 offensichtlich einen Schlaganfall oder Hitzeschlag. <br />Die Unterstuetzung vom Tierarzt hatte leider nur kurzfristig geholfen, am Morgen des 9.7.2012 lag er tot auf seinem Platz in der Futterkueche.<br />Jetzt ist er wieder mit seinem Freund Nelson zusammen!
[img src=https://www.vereinquadrupedes.at/wp-content/flagallery/unvergessen/thumbs/thumbs_p1010002.jpg]220Petzi
Januar 2007 - 17.5.2012<br />Petzi haben wir im April 2007 uebernommen. Er hatte zwei gebrochene Hinterlaeufe, die aber natuerlich und ohne OP zusammengewachsen sind. Er wurde von uns dem TA vorgestellt und mit der Diagnose "Ruhigstellung" durfte er wieder nach Hause. Er musste dann ein paar Wochen in einer großen Flugbox wohnen, bis er wieder ganz gesund war.<br />Leider hat er eine chronische Zahnfleischentzuendung und deshalb wurden Petzi am 30.06.2009 alle Zaehne, bis auf die Reißzaehne, gezogen.<br />Petzi ist ein großer Schmuser, aber nur im Haus, da kommt er auch sofort, wenn man ihn ruft. Draußen jedoch laeuft er davon, selbst wenn man ihn ruft und versucht zu locken. Das ist einfach in den Hofkatzen drinnen und laesst sich nicht mehr aendern.<br />Petzi ist vermutlich an Leukose gestorben.
[img src=https://www.vereinquadrupedes.at/wp-content/flagallery/unvergessen/thumbs/thumbs_11-10-201003.jpg]200Idefix
Juli 2006 - 16.5.2012 <br />Idefix, der kleine Kater aus dem Tierheim Skalica.<br />Der arme kleine Mann hatte einen Leistenbruch, Doc Werner hat ihn operiert - aber die Wunde wollte und wollte nicht heilen. Eine Tierfreundin hat ihn zu uns gebracht - zur Pflege.<br />Da er sich bei uns sehr wohl fuehlte und sich super in das Katzenrudel integrierte, durfte er bleiben.<br />Nun ist er ganz gesund, er wurde auch schon kastriert und manchmal glaubt er, er ist ein Hund. Idefix hat sich zu einem großen Schmuser und Hundefreund entwickelt, wie die Fotos zeigen.<br />Ich habe Idefix am 16.5.2012 tot im Heustadel gefunden. An was er verstorben ist, kann ich nicht sagen, er hatte keine äußerlichen Verletzungen.<br />Idefix hat von seiner Patin einen Stern am Tierhimmel bekommen.<br />http://www.tiersterne.de/tierstern/stern.php?tierid=7878.php
[img src=https://www.vereinquadrupedes.at/wp-content/flagallery/unvergessen/thumbs/thumbs_09-11-201001.jpg]210Gilly
Juli 2010 - Juni 2012<br />Gilly kam im September 2010 von einem Reiterhof zu uns.<br />
[img src=https://www.vereinquadrupedes.at/wp-content/flagallery/unvergessen/thumbs/thumbs_1-12-201010.jpg]210Silver
Juni 2010 - 22.9.2011<br />Silver kam im Oktober 2010 von einem Reiterhof zu uns. <br />Sie ist an Leukose gestorben.
[img src=https://www.vereinquadrupedes.at/wp-content/flagallery/unvergessen/thumbs/thumbs_2-5-201103.jpg]210Ruffi
15.9.2005 - 18.7.2011<br />Ein Tierarzt, welcher mit seiner Mutter immer wieder die Straßengraeben in Bukarest absucht, hat den kleinen Kerl schwer verletzt gefunden.<br />Ruffi´s linkes Vorderbein war komplett zerfetzt, ob von einem Unfall oder durch Menschenhand kann keiner sagen, jedoch hatte der Kleine unheimliches Glueck, das er gefunden wurde.<br />Sein Retter hat ihn operiert und gesund gepflegt, durch die Hundehilfe O´Neil kam er nach Wien auf einen tollen Platz (Patin von Stella), jedoch hat sich die bereits vorhandene Huendin nicht darueber gefreut und Martina hat Ruffi am 31.07.2007 zu uns gebracht.<br />Am 18.7.2011 hatte ich ihn, als ich mit Mila zur Therapie gefahren bin, im Garten vergessen und als ich nach Hause kam, lag er tot unter den Apfelbaeumen. Ich weiss nicht woran er gestorben ist, er hatte keine offensichtlichen Verletzungen. <br />Wir werden ihn sehr vermissen, er war ein lustiger kleiner Kerl, der mit seiner Behinderung super zurecht kam.
[img src=https://www.vereinquadrupedes.at/wp-content/flagallery/unvergessen/thumbs/thumbs_kitten10-201000.jpg]200Ginny
ca. 7/2010 - 14.6.2011<br />Ginny kam gemeinsam mit ihren beiden Schwestern Gilly und Glory am 10.9.2010 von einem Reiterhof zu uns.<br />Am 14.6.2011 habe ich sie tot im Heu gefunden. Woran sie gestorben ist, laesst sich nicht mehr feststellen.
[img src=https://www.vereinquadrupedes.at/wp-content/flagallery/unvergessen/thumbs/thumbs_1-5-201120.jpg]190Nelson
ca. 1993 - 12.05.2011<br />Nelson kam gemeinsam mit Ponto am 05.03.2010 aus dem Wiener Tierschutzhaus zu uns. Sie wurden dort abgegeben, weil ihr Frauchen ins Krankenhaus kam und vermutlich nicht mehr in der Lage ist, für die beiden alten Herren zu sorgen.<br />Er war leider schon ein wenig kraenklich, benoetigte Herztabletten. Nelson ging auch schon ein wenig schwer und hat Probleme mit seinen Hueften und den Hinterbeinen, dafuer bekam er Schmerzmittel.<br />Er war ein ruhiger, freundlicher und netter Hund - hat viel geschlafen.<br />Die letzten Tag ging es Nelson schon recht schlecht, er brauchte Unterstuetzung beim Aufstehen, aber er hat bis zum Schluss brav gefressen und freute sich sehr ueber Streicheleinheiten.<br />Lieber Nelson, wir waren froh, Dich gekannt zu haben. Du warst ein weiser alter Herr und hast uns viel Freude bereitet. Wir wuenschen Dir ein wunderschoenes Leben hinter der Regenbogenbruecke und wartest dort auf Deinen Freund Ponto.<br /><br />
[img src=https://www.vereinquadrupedes.at/wp-content/flagallery/unvergessen/thumbs/thumbs_18-12-201008.jpg]270Davis
6.11.2010 - 25.12.2010<br />Davis habe ich gemeinsam mit seinen 3 Bruedern am Tag ihrer Geburt uebernommen, weil ihre Mutter bereits 6 Welpen getoetet hatte.<br />Die Welpen wurden von Daisy angenommen und gesaeugt und ich habe sie mit der Flasche grossgezogen.<br />Davis starb an einem Kreislaufzusammenbruch aufgrund einer schweren Darminfektion.<br />
[img src=https://www.vereinquadrupedes.at/wp-content/flagallery/unvergessen/thumbs/thumbs_18-12-201002.jpg]270Darik, der Graue
6.11.2010 - 24.12.2010<br />Darik habe ich gemeinsam mit seinen 3 Bruedern am Tag ihrer Geburt uebernommen, weil ihre Mutter bereits 6 Welpen getoetet hatte.<br />Die Welpen wurden von Daisy angenommen und gesaeugt und ich habe sie mit der Flasche grossgezogen.<br />Darik starb an einer Lungenentzuendung aufgreund einer schweren Darminfektion.<br />
[img src=https://www.vereinquadrupedes.at/wp-content/flagallery/unvergessen/thumbs/thumbs_darius27-11-201003.jpg]310Darius
6.11.2010 - 27.11.2010<br />Darius habe ich gemeinsam mit seinen 3 Bruedern am Tag ihrer Geburt uebernommen, weil ihre Mutter bereits 6 Welpen getoetet hatte.<br />Die Welpen wurden von Daisy angenommen und gesaeugt und ich habe sie mit der Flasche grossgezogen.<br />Darius wurde leider von Daisy´s Welpen beim spielen so schwer verletzt, dass er verblutet ist.
[img src=https://www.vereinquadrupedes.at/wp-content/flagallery/unvergessen/thumbs/thumbs_natip1010018.jpg]260Nati
ca. 1997 - 16.09.2010<br />Nati kam am 22.11.2008 mit ihrer Freundin Tina zu uns. Am 16.09.2010 verstarb sie an akutem Nierenversagen.
[img src=https://www.vereinquadrupedes.at/wp-content/flagallery/unvergessen/thumbs/thumbs_spirit04.jpg]260Indian Spirit
06.04.2002 - 16.08.2010<br />Spirit haben wir mit 5 Monaten bekommen. Er war ein lustiger Mix aus Irish Tinker und Pinto. <br />Am 16.08.2010 fand ich ihn am Nachmittag liegend im Stall vor. Ich habe sofort den Tierarzt verstaendigt, aber es war schon zu spaet. Er starb an einer Kolik.
[img src=https://www.vereinquadrupedes.at/wp-content/flagallery/unvergessen/thumbs/thumbs_elton15-06-201033.jpg]270Elton
19.04.2010 - 05.07.2010<br />Elton kam mit Mutter Elli und seinen 7 Geschwistern am 16.05.2010 zu uns. <br />Am 05.07.2010 waren die Zwerge im Hof, als Roman sein Auto umstellen wollte. Da er die anderen Zwerge alle in der Garage liegen sah, liess er das Auto nur zurueckrollen. Leider lag Elton unter dem Auto und wurde vom Reifen ueberrollt. Er war sofort tot.<br />
[img src=https://www.vereinquadrupedes.at/wp-content/flagallery/unvergessen/thumbs/thumbs_timmy000.jpg]260Timmy
ca. Feb. 2009 - 06.04.2010<br />Timmy sass am 20.08.2009 ploetzlich in unserem Katzenzimmer. Leider ist er am 12.04.2010 an einer Vergiftung verstorben. Vermutlich hatte er, genauso wie Lina, zuviele vergiftete Maeuse gefressen. Er war scheu und ging vermutlich weiter weg, als unsere zahmen Hauskatzen.
[img src=https://www.vereinquadrupedes.at/wp-content/flagallery/unvergessen/thumbs/thumbs_lina00.jpg]240Lina
ca. Feb. 2009 - 06.04.2010<br />Lina haben am 18.07.2009 aus Wien uebernommen. Leider ist sie am 06.04.2010 an einer Vergiftung verstorben. Vermutlich hatte sie, genauso wie Timmy, zuviele vergiftete Maeuse gefressen. Sie war scheu und ging vermutlich weiter weg, als unsere zahmen Hauskatzen.
[img src=https://www.vereinquadrupedes.at/wp-content/flagallery/unvergessen/thumbs/thumbs_susip1010040.jpg]260Susi
ca. 1997 - 04.04.2010<br />Susi haben wir am 11.02.2010 aus dem Wiener Tierschutzhaus uebernommen. Sie wurde von ihrem Besitzer abgegeben und nicht mehr abgeholt.<br />Als sie zu uns kam, hatte sie ca. 15 kg - bei einer Schulterhoehe von ca. 40 cm. Also eindeutig zuviel fuer so einen kleinen und alten Hund.<br />Sie hat dann schoen langsam abgenommen und sie hatte am 14.03.2010 nur mehr 13,4 kg.<br />Leider hat das Uebergewicht und das Abnehmen ihren Nierenwerten nicht gut getan und sie verstarb am 04.04.2010 an akutem Nierenversagen.
[img src=https://www.vereinquadrupedes.at/wp-content/flagallery/unvergessen/thumbs/thumbs_garfieldp1010011.jpg]240Garfield
unbekannt - 18.03.2010<br />Garfield haben wir im Mai 2009 aus Wien uebernommen.<br />Leider verstarb er am 18.03.2010 - da fand ich ihn morgens tot im Katzenzimmer.
[img src=https://www.vereinquadrupedes.at/wp-content/flagallery/unvergessen/thumbs/thumbs_snoopyp1010008.jpg]230Snoopy
ca. 1995 - 02.02.2010<br />Snoopy kam am 25.06.2009 aus dem Wiener Tierschutzhaus zu uns. Sie wurde aufgrund ihres Alters dort abgegeben.<br />Sie hat sich gut bei uns eingelebt und sie kam auch mit den anderen Hunde gut zurecht.<br />Leider mussten wir sie am 02.02.2010 aufgrund ihrer sehr sehr schlechten Nierenwerte einschlaefern - wir hatten 2 Tage Infusionen gegeben, aber es half leider nicht mehr.
[img src=https://www.vereinquadrupedes.at/wp-content/flagallery/unvergessen/thumbs/thumbs_balup1010017.jpg]240Balu
ca. 2000 - 12.10.2009 <br />Balu kam mit Salem und Lucky am 02.03.2008 zu uns. <br />Er verstarb am 12.10.2009 an Nierenversagen.
[img src=https://www.vereinquadrupedes.at/wp-content/flagallery/unvergessen/thumbs/thumbs_toscap1010056.jpg]260Tosca
ca. 1996 - 27.09.2009 <br />Tosca haben wir am 05.04.2003 vom Tierheim Krems uebernommen. Sie sollte mein neuer Hund sein, wenn Bastian sterben sollte - denn da ging es ihm schon sehr schlecht. <br />Tosca wurde als Fundhund im Tierheim abgeben und wir hatten die ersten 1 1/2 Jahren echt Probleme mit ihr - sie liebte ihre Freiheit. Sie lag neben Dir und 2 Minuten spaeter war sie weg. <br />Dann sind wir mit unserem alten Baustellenauto herumgefahren und haben sie wieder eingefangen - das Auto liebte sie ueber alles.<br />Bereits 2008 hat der Tierarzt Arthrose bei ihr festgestellt und am 27.09.2009 habe ich sie einschlaefern lassen, weil es ihr auch mit Schmerzmittel immer schlimmer ging.
[img src=https://www.vereinquadrupedes.at/wp-content/flagallery/unvergessen/thumbs/thumbs_ginap1010005.jpg]250Gina
ca. 1999 - 14.09.2009 <br />Gina haben wir am 30.07.2009 uebernommen. Da wir damals noch keine Moeglichkeit hatten, neue Katzen einzusperren, hat sie das Katzenzimmer relativ schnell verlassen. Sie war aber immer in der Naehe, da sie ihm Nebengebaeude geschlafen hat. Dort fand ich sie auch am 14.09.2009 und bin mit ihr sofort zum Tierarzt gefahren. Leider ging es ihr schon so schlecht, die Nierenwerte waren sehr hoch sodass wir sie eingeschlaefert haben.
[img src=https://www.vereinquadrupedes.at/wp-content/flagallery/unvergessen/thumbs/thumbs_kelly45.jpg]230Kelly
ca. 1994 - 14.05.2009 <br />Kelly nahmen wir am 13.11.2005 aus dem Tierheim Bratislava mit. Sie hatte eine schlimme Bissverletzung im Gesicht, die einfach nicht heilen wollte. Außerdem fehlte ihr an mehreren Stellen das Fell. Paula erzaehlte uns, dass Kelly vermittelt war und dann von den neuen Besitzern beim Tierarzt zum Einschlaefern abgegeben wurde, weil sie die Tierarztkosten nicht mehr zahlen wollten.<br /><br />Wir haben Kelly ein halbes Jahr mit Cortison und Antibiotika behandelt, die Wunde jeden Tag mehrmals gewaschen und nebenbei haben wir einen Allergietest gemacht, der eine Futtermittel-, Buttermilben- und Hausstaubmilbenallergie ergab. Sie bekam Diaetfutter und ab April 2006 machten wir ein Desensibilisierungstherapie, die ein voller Erfolg war. Ihr Fell wuchs wieder nach und auch die Wunde im Gesicht schloss sich endlich. Im Mai 2006 sah sie wieder wie ein normaler Hund aus und es ging ihr sehr gut.<br /><br />Sie wurde auch wieder sehr aktiv und folgte Roman auf Schritt und Tritt. Sie liebte ihn abgoettisch und wenn er ohne sie nach draußen ging, stand sie hinter der Tuer und jammerte und jaulte solange, bis einer von uns entnervt aufgab und sie raus lies.<br /><br />Im November 2007 wurde ein Roentgen gemacht, weil sie seit ein paar Tagen Schmerzen hatte. Dabei wurde festgestellt, dass ihre Hueftknochen komplett zersetzt waren. Sie hatte dadurch immer wieder Probleme mit ihren Hinterpfoten, die wir aber mit Schmerzmittel immer in den Griff bekommen haben.<br /><br />Am 14.05.2009 habe ich sie schweren Herzens einschlaefern lassen, weil sie bereits seit 5 Tagen nicht mehr alleine aufstehen konnte. Sie konnte sich nur aufrichten, wenn ich ihr half. Raus und rein habe ich sie mit einem Handtuch unter ihrem Bauch getragen - sie lief mit den Vorderpfoten mit. Als sie die letzten Tage auch Kot und Urin nicht mehr halten konnte, habe ich sie gehen lassen.<br />
[img src=https://www.vereinquadrupedes.at/wp-content/flagallery/unvergessen/thumbs/thumbs_pepina54.jpg]230Pepina
ca. 2000 - 12.05.2009 <br />Pepina kam am 07.06.2008 aus dem Tierheim Bratislava zu uns. Sie wurde ein paar Monate davor von Mitarbeitern des Tierheims auf einem Feld gefunden. Man hatte offensichtlich versucht sie zu erschlagen. Das sie damals mehr tot als lebendig war, wollte man sie sofort einschlaefern. Sie leckte der Tieraerztin und den Mitarbeitern des Tierheims die Haende ab und freute sich über die Aufmerksamkeit - da brachten sie es nicht uebers Herz sie einzuschlaefern. <br /><br />Pepina wurde aufgepaeppelt, jedoch behielt sie eine Behinderung, die vermutlich mit dem Nervensystem zu tun hatte. Sie konnte nicht mehr sitzen, nur stehen und liegen. Beim Gehen wackelte sie manchmal so schlimm, das sie umfiel. Jedoch stand sie immer wieder auf und lief unbeirrt weiter. Sie schaffte auch die Stufen und hatte auch mit der Boeschung kein Problem. Wenn sie Uebergewicht bekam, purzelte sie einfach ueber die Stiegen oder die Boeschung, stand auf, schuettelte sich ab und marschierte munter weiter.<br /><br />Sie verstand sich mit allen Hunden - nur Katzen mochte sie nicht, da wurde sie richtig sauer und wenn sie eine erwischt haette - dann haette es die Katze schlimm erwischt.<br /><br />Am 24.04.2009 wurde sie von Bero, den Rueden denn ich von der Hundezukunft übernommen hatte, bei einer Rauferei so schlimm verletzt, dass ihr Schwanz amputiert und mehrere offene Bissverletzungen genaeht werden mussten. Eine Woche spaeter wurde sie nochmals operiert - da die Naehte aufgegangen waren.<br /><br />Am 12.05.2009 fuhr ich wieder mit ihr zum Tierarzt - leider hat sie diese Narkose nicht ueberlebt und wachte nicht mehr auf.<br /><br />
[img src=https://www.vereinquadrupedes.at/wp-content/flagallery/unvergessen/thumbs/thumbs_zoradscn0455.jpg]220Zora
03.06.1990 - 08.03.2009 <br />Zora wurde uns am 29.06.2006 von Paula gebracht. Sie hatte ihr Frauerl verloren und Paula wollte sie nicht ins Tierheim geben. So setzte sie sich ins Auto und brachte Zora zu uns. Laut Impfpass war Zora am 03.06.1990 geboren - damals also schon 16 Jahre alt.<br /><br />Dieser kleine Hund war anfangs eine fuerchterliche Zicke - wenn man sie angriff, biss sie um sich. Pfoten abwischen, baden oder buersten ging anfangs nur mit Maulkorb.<br /><br />Aber nach einer Eingewoehnungszeit wurde es besser und sie ließ sich auch gerne streicheln - obwohl sie kein Schoßhund war.<br /><br />Ende 2007 viel uns auf, dass Zora im Finstern schlechter sah und ab dem Frühjahr 2008 sah sie auch am Tag sehr schlecht, fand sich aber sehr gut zurecht. Sie spazierte auch im Garten herum und fand auch den Weg aus und ins Haus ohne fremde Hilfe.<br /><br />Im Sommer 2008 war es aber auch damit vorbei - sie war komplett blind. Wir haben sie aber weiterhin immer ins Freie getragen und sie spazierte im Garten herum. Ansonsten war sie eigentlich gesund - sie nahm lediglich immer mehr ab, obwohl sie einen gesegneten Appetit hatte und auch zweimal am Tag zu fressen bekam.<br /><br />Am 09.03.2009 hatte sie morgens noch ihr Futter gefressen, als ich jedoch ein paar Minuten spaeter ihre Schuessel holen wollte, lag sie in einer Ecke und hatte offensichtlich einen schlimmen Anfall. Sie atmete sehr schwer und hatte starke Zuckungen. Ich fuhr sofort mit ihr zum Tierarzt - das ihre Werte aber sehr schlecht waren, habe ich mich entschlossen sie gehen zu lassen.<br /><br />Mit ihren fast 19 Jahren hatte sie ein sehr langes und schoenes Leben gehabt.<br />
[img src=https://www.vereinquadrupedes.at/wp-content/flagallery/unvergessen/thumbs/thumbs_littlep1010005.jpg]210Little
2006 - 02.12.2008 <br />Little kam am 27.02.2008 mit ihrer Mutter und ihrer Schwester (die leider beide vom Hof abgewandert sind) zu uns. Sie waren von einem Anrainer eingefangen und kastriert worden. Da sie aber dort nicht bleiben durften, kamen sie zu uns.<br /><br />Little verstand sich sehr gut mit unserem Felix und nach einer Weile kam sie auch regelmaeßig ins Katzenzimmer. Die letzten Wochen vor ihrem Tod wurde sie sogar recht zutraulich und lies sich streicheln.<br /><br />Am 02.12.2008 fand ich sie sterbend vor dem Katzenzimmer. Sie ist vermutlich vom Zug ueberfahren worden, den es fehlten ihr beide Hinterbeine und der Schwanz.<br />
[img src=https://www.vereinquadrupedes.at/wp-content/flagallery/unvergessen/thumbs/thumbs_snowyp1010002.jpg]210Snowy
1994 - 21.10.2008 <br />Snowy wurde mir am 08.01.2008 gebracht. Sie wurde einer Tieraerztin zum einschlaefern gebracht, weil das Frauerl angeblich umzog und die taube Katze nicht mitnehmen wollte.<br /><br />Snowy war eine verschmuste Katze, die mit den anderen Katzen auf Kriegsfuß lebte. Erst nach einer gewissen Zeit ging sie ins Freie und fraß auch neben den anderen Katzen - vorher musste ich sie einzeln fuettern.<br /><br />Eines Tages im Oktober 2008 verschwand sie spurlos. Da sie bei der Abgabe auf mind. 14 Jahre aufwaerts geschaetzt wurde und sie immer beim Haus blieb, gehe ich davon aus, das sie zum sterben in den Wald gegangen war.<br /><br />Wir haben sie ein paar Tage gesucht (was aufgrund ihrer Taubheit und des großen Areals schier unmoeglich schien), aber leider hatte niemand unsere Snowy gesehen.<br />
[img src=https://www.vereinquadrupedes.at/wp-content/flagallery/unvergessen/thumbs/thumbs_lisi-160107.jpg]230Lisi
1992 - 18.06.2008 <br />Lisi kam Anfang April 2007 zu uns. Ihr Frauerl war verstorben und die Erben konnten sie nicht behalten. Lisi war ca. 1992 geboren, so genau wusste das keiner.<br /><br />Sie war eine zurueckhaltende Huendin, die mit den anderen Hunden anfangs nicht wirklich was anfangen konnte. Nach einer Weile hat sie sich aber in Duke verguckt und wenn sie im Garten war, verfolgte sie ihn auf Schritt und Tritt.<br /><br />Am 18.06.2008 musste ich sie schweren Herzens einschlaefern lassen, nachdem sie morgens zusammen gebrochen war.<br />
[img src=https://www.vereinquadrupedes.at/wp-content/flagallery/unvergessen/thumbs/thumbs_jackp1010005.jpg]230Jack
20.03.2007 - 13.11.2007 <br />Jack kam am 05.09.2007, gemeinsam mit Bella, aus dem Tierheim Kalamata, Griechenland zu uns. Er war ein entzueckender, freundlicher und anhaenglicher Jungruede. Er war damals gerade mal ein halbes Jahr alt.<br /><br />Am 13.11.2007 verstarb er an einer Entzuendung des Herzbeutels - nachdem wir zwei Tage um sein Leben gekaempft hatten.<br />
[img src=https://www.vereinquadrupedes.at/wp-content/flagallery/unvergessen/thumbs/thumbs_asterix.jpg]240Asterix
Aug.1992 - 28.04.2007 <br />Asterix kam am 09.12.2005 als erster Patenkater zu uns. Er wurde von seinem Frauchen gebracht - er hatte seine Gefaehrtin verloren und wollte seinen Freigang nicht missen, was aber an einer stark befahrenen Hauptstraße unmoeglich war.<br /><br />Asterix zog im April 2007 mit uns in die Steiermark, leider hat ihn der Umzug sehr gestresst und aufgrund seiner bereits vorhandenen gesundheitlichen Probleme mit den Nieren, wurde er immer duenner und kranker. <br /><br />Sein Frauchen hat ihn am 28.04.2007 schweren Herzens einschlaefern lassen.<br />
[img src=https://www.vereinquadrupedes.at/wp-content/flagallery/unvergessen/thumbs/thumbs_gaensep1010007.jpg]200Martina und Martin
verstorben 19.06.2006<br />Martin haben wir 2002 von unserem Pferdezuechter mitgenommen, da er aufgrund seiner Behinderung nicht in der Gaenseherde bleiben durfte.<br />Martina haben wir ihm dann dazugekauft.<br />Leider haben sie ein paar Pflegehunde (damals dabei waren unter anderem Tinky und Duke) erwischt und gegen das Rudel hatten die beiden Gaense leider keine Chance.<br />Es war meine Schuld, weil ich das Gehege nicht ordentlich verschlossen hatte.
[img src=https://www.vereinquadrupedes.at/wp-content/flagallery/unvergessen/thumbs/thumbs_fruehstueck.jpg]200Fruehstueck
verstorben 07.05.2006<br />Fruehstueck war ein Patenhase und Daisy´s bester Freund.
[img src=https://www.vereinquadrupedes.at/wp-content/flagallery/unvergessen/thumbs/thumbs_daisydsc04464.jpg]200Daisy
verstorben 25.04.2006<br /><br />Daisy wurde 2001 von einem Nachbarn auf der Straße vor unserer Einfahrt gefunden. Nachdem sich niemand gemeldet hat, war sie unser erster Hase, der anfangs leider nur einen Hasenstall bewohnte. Aber als wir unser Gartenhuette endlich aufgestellt hatten, zog sie in ein großes Innengehege mit Aussenauslauf um. Und natürlich kamen noch ein paar Meerschweinchen und andere Hasen dazu, die im Laufe der Jahre mittlerweile alle verstorben sind. Sie hier einzeln aufzufuehren, wuerde den Rahmen sprengen.
[img src=https://www.vereinquadrupedes.at/wp-content/flagallery/unvergessen/thumbs/thumbs_snoopy.jpg]210Snoopy
1999 - 23.03.2006<br />Snoopy wurde im Sommer 2000 in Wien auf der Straße gefunden. Man vermutete damals, dass sie von einem Auto angefahren wurde.<br />Als die Tierrettung nicht kam, um sie vom Wachzimmer abzuholen, bin ich mit ihr zu einer Tierarztin gegangen. Sie wurde zwei Tage an den Tropf gehaengt, da sie stark unterernaehrt war. Erst nach und nach habe ich erfahren, dass sie von Arbeitern aus einem Keller befreit wurde, wo sie vermutlich mind. 2 Wochen eingesperrt war. Sie haben sie einfach auf die Straße geworfen und dort wurde von einem Passanten die Polizei verstaendigt.<br />Snoopy war Gismo´s beste Freundin und er vermisste sie sehr, als sie nicht mehr da war.<br />Sie verstarb an akutem Nierenversagen.
[img src=https://www.vereinquadrupedes.at/wp-content/flagallery/unvergessen/thumbs/thumbs_betty.jpg]210Betty
Okt. 2005 - 16.12.2005 <br />Betty kam mit ihren Geschwistern am 13.11.2005 zu uns. Sie wurden eine Woche vorher im Tierheim Bratislava in einer Schachtel nachts vor das Tierheim gestellt. Es war damals schon sehr kalt und die kleinen Maeuse war zusaetzlich noch ziemlich unterernaehrt.<br /><br />Wir haben sie aufgepaeppelt, leider bekamen sie Durchfall und Lungenentzuendung und obwohl wir tagelang kaempften hat Betty den Kampf am 16.12.2005 verloren.<br />
[img src=https://www.vereinquadrupedes.at/wp-content/flagallery/unvergessen/thumbs/thumbs_brandy.jpg]230Brandy
Okt. 2005 - 23.11.2005 <br />Brandy kam mit ihren Geschwistern am 13.11.2005 zu uns. Sie wurden eine Woche vorher im Tierheim Bratislava in einer Schachtel nachts vor das Tierheim gestellt. Es war damals schon sehr kalt und die kleinen Maeuse war zusaetzlich noch ziemlich unterernaehrt.<br /><br />Wir haben sie aufgepaeppelt, leider bekamen sie Durchfall und Lungenentzuendung und obwohl wir tagelang kaempften hat Brandy den Kampf am 23.11.2005 verloren.<br />
[img src=https://www.vereinquadrupedes.at/wp-content/flagallery/unvergessen/thumbs/thumbs_smokeyp1010020.jpg]220Smokey
August 2003 - September 2005<br />Er sass eines Tages im Jahr 2003 vor unserer Tuer und wollte unbedingt ins Haus. Als wir ihn kastriert hatten, durfte er wieder raus und er genoss seine Freiheit bei weiten Spaziergaengen. Leider kam er eines Tages von einem seiner Spaziergaengen nicht mehr nach Hause.
[img src=https://www.vereinquadrupedes.at/wp-content/flagallery/unvergessen/thumbs/thumbs_maggie1.jpg]210Maggie
ca. 1990 - 31.10.2005<br />Maggie war unsere erste alte Huendin auf dem Gnadenhof - leider war sie nicht lange bei uns - ich hatte sie am 19.10.2010 bei meinem ersten Besuch im Tierheim Bratislava mitgenommen.
[img src=https://www.vereinquadrupedes.at/wp-content/flagallery/unvergessen/thumbs/thumbs_bastian.jpg]230Bastian
Januar 1989 - 20.08.2003<br />Ich habe Bastian im Alter von 3 Wochen mit seiner Mutter Pepples uebernommen. Leider wurde Pepples ein Jahr spaeter von einem Auto angefahren und verstarb. <br />Er war mein erster eigener Hund und er hat mich 14 1/2 Jahre begleitet. Er konnte zum Schluss nicht mehr alleine aufstehen und konnte auch Kot und Urin nicht mehr halten.<br />Ich habe ihn schweren Herzens am 20.08.2003 gehen lassen und er wurde in seinem geliebten Auto eingeschlaefert.<br />Er wird fuer immer in meinem Herzen bleiben, so wie seine Mama Pepples.
[img src=https://www.vereinquadrupedes.at/wp-content/flagallery/unvergessen/thumbs/thumbs_carmenvonderschuettau.jpg]290Carmen von der Schuettau,
13.09.1992 - 21.03.2002<br />Carmen war Roman´s erste Polizeidienshuendin. Leider verstarb sie bereits mit 9 Jahren, ein halbes Jahr nach ihrer Pensionierung, an einer schweren Gastritis.
Copyright:
Inhalte, Struktur und Gestaltung der Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Alle Bestandteile der Webseite (Texte, Bilder, usw.) sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne vorherige Zustimmung vom Verein Quadrupedes vervielfältigt oder veröffentlicht werden.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.